33 KW, weniger ist mehr

Das Leben ist auch Wandel. Eine neue Phase bahnt sich an, wobei richtig neu ist sie nicht, wir hatten sie ja schon mal. Nur verlief sie schleichend im Sande, oder war Zeit noch nicht reif dafür, wie auch immer, wird Zeit für einen neuen Versuch. Die Stichwörter der Stunden lauten nun: Aufräumen & Entschlacken. (ich würde es nicht mehr Entschleunigen nennen, eher “weniger ist mehr.”)

Vor kurzem habe ich aus einem Gespräch einen Gedanken mitgenommen, der mich nicht mehr losgelassen hat. Es ging dabei um etwas, das wir uns zutrauen und doch irgendwie nicht ins Leben bringen. Wie so oft, machen dabei die kleinen Wörter den Unterschied.

Andreas Jahn-Sudmann, Serien-Forscher an der Freien Universität Berlin, spricht mit Philip Banse und Andrea Frey über das Wesen US-amerikanischer Fernseh-Serien.

Thema sind die Eigenheiten der ersten Generation neuer US-Serien, die zwischen 1997 und 2008 veröffentlicht wurden – von Oz, über Sopranos bis The Wire. Es geht um komplexe Erzählstrukturen, Geschäftsmodelle, Produktionsmethoden, Dallas und früh sterbende Helden

Veröffentlicht unter Musik, Serien, Wochenrueckblick | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Streaks – Motivational Calendar

screenshot3 Schade! Die App ist aktuell nicht mehr bei iTunes verfügbar, zum Glück kaufte ich sie wohl rechtzeitig bevor sie verschwand.

Auf sie gestoßen bin ich dank Lars Bobach der damit seine guten Vorsätze im Auge behält. Und da ich auch einige habe, zudem die Optik der App mich ansprach, kaufte ich sie kurzerhand.

Nun nütze ich unterschiedliche Kalender, in denen ich meine “denk daran, das wolltest du heute machen” Aktivitäten mit einem Kreuz dokumentiere. (zb. genug Wasser trinken, regelmäßiger Zeitungskonsum usw.) Am Ende der Woche kommt dann ein guter Überblick, was ich schleifen gelassen habe, oder auch nicht.

Leider, um auf den Anfang zurück zu kommen, ist sie nicht mehr im Store erhältlich. Schätze, nur eine Frage der Zeit bis sie wieder kommt. ;-)

Veröffentlicht unter Apple, Leben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

32 KW Entdecke und Staune

Die letzte Woche stand stark unter dem Motto: Entdecke und Staune. ;-)

Veröffentlicht unter Wochenrueckblick | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Reingehört: The Burning Balls

Processed with VSCOcam with c3 preset Eindeutig eine der Überraschungen die 2014 brachte.

Und das kam so: auf ADN lernte ich letztes Jahr David Garcia kennen und hatte im Hinterkopf dazu gespeichert: “spielt in einer Band.” Könnte Folk sein, oder Volksmusik, oder auch Rock, ich wusste es nicht mehr …

Bis vor paar Tage, da postete er einen Link zu der Band: “The Burning Balls”, a Stuttgart/Freising/Bayreuth/Münster based Rockband.

“The Burning Balls” wurde 2006 gegründet, anschließend produzierten die 5 Jungs 4 EPs und haben nun ihr erstes Album am Start. Und ja, sie können rocken!! Meine Favoriten aus dem aktuellen Album sind Paper-Cut Heart und Floor on Fire, aber auch Burning Reign aus Pandora Botox lässt die Tanzschuhe zucken. ;-)

Kleine Kostprobe gefällig? Dann seht euch in Ruhe auf Soundcloud um, lohnt wirklich! Wohnt ihr zudem im Großraum München, dann habt ihr sicher auch die eine oder andere Gelegenheit “The Burning Balls” Live zu sehen. Und wer weiß, vielleicht verschlägt es sie ja auch mal ins verträumte Saarland … ;-) In der Zwischenzeit höre ich mir ihre Scheiben an.

In dem Sinne: Rock and Roll!!

Veröffentlicht unter Kunst, Musik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lesetipp: Die Aura des Wertvollen

A19100-L531-B195_1

Mario Pricken hat mehr als 300 Produkte, Objekte und Ereignisse über deren gesamten Lebenszyklus hinweg sorgfältig analysiert, um erstmals jene Muster offenzulegen, die Dinge besonders wertvoll machen. In seinem neuen Buch stellt er nun jene 80 Parameter vor, die sich zum Beispiel in den Biografien wertvoller Autos, Uhren, Genussmittel, Designermöbel, Kunstwerke oder Dienstleistungen wiederfinden – etwa Elemente der Einzigartigkeit, der Verknappung, der Wirkung von Zeit oder inszenierter Übergaben.

Die Erkenntnis

Wenn man meinen Blog über längere Zeit gelesen hat, merkt man das ich gerne Produkte aus dem Hause Apple nutze. Natürlich gibt es weitere Hersteller, die wahrscheinlich bessere und sicher kostengünstigere Produkte herstellen. Die Frage die sich mir darum stellte war: Wieso ist das so, wieso Apple ?

Nun, jetzt wo ich das Buch “Die Aura des Wertvollen” von Mario Pricken gelesen haben, kenne ich die Antwort. Vergleiche ich mein Verhalten zu weiteren Produkten oder Marken die ich bevorzuge, stelle ich fest: es sind fast die selben Gründen, und ich bin immer noch fasziniert über diese Erkenntnis. Vor allem, weil sie so logisch ist, wenn man den Grund erkennt.;-)

Ok, könnte man jetzt sagen, ein Fanboy was soll’s. Richtig, aber jede Medaille hat 2 Seiten, im meinem Fall: Treue. Ich werde nicht so schnell die Seiten wechseln, andere Firmen haben dadurch einen Kunden weniger, so sehr sie sich auch anstrengen mögen.

Das Buch

Aber zurück zum Buch “Die Aura des Wertvollen”. Der Autor Mario Pricken hat sehr gute Arbeit geleistet. 300 Produkte analysieren, stelle ich mir nicht gerade einfach vor, aber die Mühe hat sich wirklich geloht. Herausgekommen ist ein knapp 250 Seiten umfassendes Werk das ich am liebsten jeder Firma oder StartUp auf den Tisch legen würde. Dazu die Empfehlung “Lesen Sie es, beherzigend Sie es, begeistern Sie ihre Kunden, oder Sie gehen einfach unter.”

Natürlich können zb. Blogger von diesem Wissen profitieren. Gerade wenn man aus der Masse herausragen will, sollte man sich eine Strategie zusammen legen die das ermöglicht. Aber auch Menschen die wissen wollen, wie gute Werbung funktionieren sollte, werden den einen oder anderen “Aha-Augenblick” erleben. Versprochen. ;-)

Ich glaube, es ist auch das erste Buch das sich mit diesem Thema beschäftigt, jedenfalls kenne ich kein weiteres das so ungezwungen damit umgeht. Daher für mich eine ganz klare Kaufempfehlung!

“Die Aura des Wertvollen” ist erschienen bei Publicis Publishing // ISBN 978-3-89578-438-5 // € 39,90 // Hardcover

Veröffentlicht unter Kommunikation, Lesestoff | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

31 KW

Frische Links!!! Frische Podcastfolgen!!! Alles frisch!!!

Als sich ihre wirtschaftliche Situation verschlechterte, beschlossen Carmen und George Badea, aus Rumänien auszuwandern. Die Frage, in welchem Land ein besseres Leben möglich wäre, war für sie zunächst zweitrangig. Mehr zufällig fiel die Wahl auf Deutschland, gemeinsam mit ihrem Sohn Daniel fuhr das Ehepaar schließlich nach Berlin. Mangels Kontakten und deutschen Sprachkenntnissen verbrachten sie dort den ersten Winter in einer verlassenen Gartenlaube. Geld für Essen verdienten sie sich durch das Sammeln von Pfandflaschen. Der Film begleitet die Familie neun Monate lang und erzählt von der Zeit, als das Leben auf der Straße zwar vorbei, aber ihre wirtschaftliche Situation noch nicht stabil war. In den Blick kommt dabei auch die Interaktion verschiedener Behörden mit der Familie. (entdeckt via Stil in Berlin)

Veröffentlicht unter Wochenrueckblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

The History of The Legend of Zelda!

Super Tipp von @GilyBerlin, ich liebe dieses Spiel !!!

Veröffentlicht unter Internet, Spiel & Spass | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar