BarCamp Karlsruhe 2011

 

 

 

Nachdem das SaarCamp 2011 für mich ins Wasser fiel, war ich sehr gespannt auf das BarCamp Karlsruhe unsere lieben Nachbarn in Ba-Wü. Stellen wir dazu meine Wünsche dem Erlebten gegenüber. :grins:

Was erwarte ich von einem Camp:

– Persönliche Begrüßung -> 1A inkl. “kleine” Begrüßungstasche
– Freundliche Location & WLAN -> 1A gelöst, mit viel Platz für persönliche Gespräche
– Interessante Session -> sehr übersichtlich und breit gefächert Ich entschied mich für “How to Blog” von Oliver Gassner, “Monitoring 2.0” mit Denis Hamann und mein Favorit des Tages “Bilder als Dialogplattform” mit Florian & Thorsten
– Online Freunde Real treffen -> Hatte die Ehre @Morgenland und @StephanR78 die Hand zu schütteln. Außerdem @oliverg Live & in Farbe erleben. 🙂

Mein Fazit: auch wenn ich nur am Samstag dabei war, 4 Stunden mit DB durchs Land fuhr, es hat sich auf jeden Fall gelohnt!! Ein großes Dankeschön an die Orga und Sponsoren!! Und, ich freue mich schon auf das nächste Mal.

Ah… And one more thing:

Lese dazu auch:

This entry was posted in Internet, Kommunikation and tagged , , , , . Bookmark the permalink.
Sort by:   newest | oldest | most voted
trackback

[…] paar Tagen brachte mich die Bahn nach Karlruhe und auch zu Pixsetter. Vielleicht ist einigen schon aufgefallen das auf den Fotos meines Blogs so […]

trackback

[…] Weissschuh entdeckte ich letzten Monat in Karlsruhe. Genauer gesagt ihre Bilderm die in der Firma CAS in der das Camp stattfand, hingen. Und sie […]

wpDiscuz