Lichtblick

Es kommt sehr sehr selten vor, das ich Anfragen erhalte ob ich Interesse an einer Produktprobe habe. Da ich nun mal interessiert veranlagt bin, habe ich auch gleich zugesagt und war daher sehr gespannt was mich erwartet. Tage später landete dann ein kleines Päckchen in unserem Postfach, und als Inhalt LED Lampen von LedMeile.


Ohaa.. Auch wenn der Absender es sicher nicht gewusst hat, Licht ist schon ein interessantes Thema für mich.

Ich werde es nie verstehen, warum die EU beschlossen hat, das es besser wäre auf die guten alten Glühbirnen zu verzichten und dafür auf Energiesparlampen zu wechseln. Schon alleine das Entsorgen von Energiesparlampen ist nicht so einfach. Was mich aber am meisten bei solchen Lampen erschreckt, ist das Licht das sie machen. Die meisten tauchen die Wohnung in ein herrliches Blau, das garantiert nicht natürlich wirkt, und eher an einen OP Saal erinnert.

Zurück aber zu den Test-LED’s.

Beide wurden gleich in Betrieb genommen, und zu meinem Erstaunen, machen sie keine blaue Wohnung. Sie strahlen ein freundliches Weiss, verbrauchen knapp 3 WATT und bieten über 100 Lumen Lichtstärke. Mir sind diese ganzen Zahlen eigentlich so was von egal, wenn das Licht stimmt. Es soll einfach warm und natürlich sein. :>

Wir haben zwar noch einen kleinen Vorrat an guten alten Glühbirnen, wenn der sich aber zu Ende nähert, werden wir auf die Suche nach gutem Ersatz gehen müssen. Und die LedMeile kommt auf jeden Fall in Betracht. Das erzeugte Licht ist meines Erachtens fast wie meine Vorstellung von dem perfekten Licht.

Dieser Beitrag wurde unter Test abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf Lichtblick

  1. LexX Noel sagt:

    Mit den Super-LED bekommst sogar so ein warmes und leicht gelbliches Licht hin wie mit den “alten” Glühbirnen. Aber Super-LED’s habe Ich bisher kaum im Einzelhandel gefunden, dauert wohl noch bis die kommen für die Masse. ;)

    • HB sagt:

      Die meisten bunkern halt noch ihren guten Glühbirnen und die Nachfrage ist noch sehr gering nach LED’s. Hoffe es wird sich wieder ändern. Bessere Alternativen oder zurück zur Glühbirne..

  2. Heike sagt:

    Wenn jeder noch Glühbirnen gebunkert hat ist es kein wunder. Wie hoch ist eigentlich die Lebenserwartung? Der Verbrauch überzeugt mich nämlich schon jetzt

    • HB sagt:

      Lebenserwartung der LED’s ? Sollen zwischen 25.000 bis 45.000 Stunden sein.

    • LexX Noel sagt:

      Mal abgesehen von der Lebenserwartung, die LED sind meiner Meinung nach Umweltfreundlich als diese Energiesparlampen. Weil wenn dir solch eine Energiesparlampe auf den Boden fällt und kaputt geht, dann brauchst eigentlich eine Gefahrgut Transporter, weil da hoch giftige Gase und Dämpfen dann bei entweichen.

      Bei LED’s hingegen kann ausser den Leitern nichts kaputt gehen und selbst wenn, Gesundheitliche Gefahr gibt es dann nicht. Es sei denn du kaust drauf rum oder isst die. :P

      Von Preis-Leistung her finde ich LED alle male besser als ALLES Andere, wobei Ich in 2011 meine Wohnung auf LED umstellen werde, so nach und nach. :D

  3. Bernd sagt:

    LED ist wohl die Beleuchtungs-Technik der Zukunft, gerade auch im Heimbereich. Bei LED-Technik gibt es mehr Variationsmöglichkeiten bezüglich der spektralen Zusammensetzung und damit auch des Farbempfindens. Und LEDs sind bezüglich der Lebensdauer und bezüglich des Wirkungsgrades den Niederspannungsleuchtstofflampen (die sogenannten Energiesparlampen sind Niederspannungsleuchtstofflampen mit integriertem Vorschaltgerät) deutlich überlegen. Von der Gesundheitsgefährdung, die von Leuchtstofflampen im Falle eines Schadens ausgeht, mal ganz zu schweigen. Hinzu kommt noch, dass Leuchtstofflampen sehr empfindlich gegen häufiges Ein- und Ausschalten sind, denn bei jedem Zündvorgang verdampft etwas von den Elektroden. Derartige Probleme gibt es bei LED nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>