Marco Trovatello – I had to let God be …

An meinem guten Vorsatz jeden Monat eine neue Scheibe zu kaufen halte ich immer noch fest.

So war es im Februar: Marco Trovatello – I had to let God be in Control of ALL Things.

Langer Titel, aber geiles Album. Eine Art Neo-Postrock, der schnell ins Ohr geht.

Marco Trovatello bietet das Album mit einer CC-BY-NC-Lizenz an, wer mag kann es aber gerne klassisch als gepresste Scheibe kaufen. (in meinen Augen der bessere Weg). 🙂

März verspricht bombastisch zu werden. Depeche Mode bringt am 22.03 “Delta Machine” raus und David Bowie präsentiert “The Next Day”.

This entry was posted in Apple, Musik. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Be the First to Comment!

Notify of
avatar

wpDiscuz