Scannable

Ich nutze bekanntlich leidenschaftlich gerne Evernote um Dokumente zu Archivieren.

Umso efreuter war ich darüber das es eine neue App gibt die: schnell, zuverlässig Dokumente scannt und auf Wunsch in Evernote speichert. Sie heißt Scannable, ist vor ein paar Tagen im iTunes Store erschienen und Freeware.

Nach dem Start sucht sie sofort nach neuen Dokumenten die sie brav scannen kann, wem das aber alles zu zackig geht kann auch in manuellem Modus wechseln. Hat sie ein neues Dokument entdeckt legt sie los: es wird abgescannt und anschließend in Schwarz/Weiß Modus umgewandelt. Nun kann ich selber noch einige Kleinigkeiten verändern, es zurecht schneiden, oder einfach nur drehen. So bearbeitet steht einem speichern in Evernote nichts mehr im Weg, natürlich kann es auch in die iCloud verschoben werden.  ;-)

Ich glaube in letzter Zeit einige ähnliche Apps getestet zu haben aber so schnell und entspannt wie mit Scannable ging das nie. Daher >> AppTipp.

Posted in Apple, Produktivität | Tagged , , , | Leave a comment

Morning

Wäre es nicht praktisch eine App zu nutzen die nach dem Start alles präsentiert? Aktuelles Wetter? Neueste Nachrichten? Anstehende Termine? Gibt es nicht?

Doch! Ist Brandneu und heißt Morning.

Nach dem Start greift sie auf den Kalender und Termine zu und bietet an Nachrichten von RSS Feeds der eigenen Wahl anzuzeigen. Ich entschied mich für DIE ZEIT. Selbstverständlich können auch mehrere Feeds gleichzeitig abonniert werden.

Des Weiteren kann lokales Wetter anzeigen werden, die Route von eigener Wohnung zum Arbeitsplatz (zb. ob Verkehrsbehinderungen vorhanden sind), anstehende Termine (auch aus einzelne Kalender falls man mehrere nutzt) sowie Aktien. Auch ein Countdown (zb. wie viele Tag bis zu meinem 40sten Geburtstag) kann angezeigt werden. ;-)

Die verfügbaren Felder können nach eigenem Geschmack sortiert werden außerdem bietet die App verschiede Themes an. Einige sind kostenlos, andere hingegen können hinzugekauft werden.


 


Fazit? Genial!! Wieso ist noch niemand davor auf diese Idee gekommen?

Die App hat wirklich Potenzial und wird hoffentlich mit weiteren Features ergänzt. zb. wäre schön wenn ich sehen kann ob mich jemand auf Twitter angesprochen hat, oder neue Mails im Postfach auf mich warten.

Klarer Apptipp & Kaufempfehlung.


Morning ist erschienen für iPhone und iPad, aktueller Preis: 2,99 € Lest dazu auch die DIE ZEIT App-Kritik  “Und plötzlich ist der Morgen aufgeräumter

Posted in Apple | Tagged , , , , | Leave a comment

2 KW 2015

Was für eine Woche. Ja, ich gehe nicht auf Frankreich und Paris ein, dazu wurde schon alles gesagt. Meine Woche dreht sich um andere Themen.

Da klaut jemand Bilder verändert sie indem er in das Bild hinein zeichnet. Klingt anfangs absurd ist aber herrlich witzig.;-)

Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts. Von vielen lange Zeit unbemerkt haben sich die großen Konzerne und Geheimdienste längst ihre Claims abgesteckt. Das Feld, auf dem sie alle ihre Daten fördern, ist unsere Privatsphäre. Grund genug also, einmal genau hinzuschauen

Es ist naheliegend, eine Verrohung der Sitten zu konstatieren. Schnell wird angeführt, früher, also zu Zeiten des Usenets oder des frühen Internets, habe eine »Netiquette« dafür gesorgt, dass Spielregeln eingehalten worden seien. Das Zerfallsnarrativ halte ich für irreführend (eigentlich immer – Zerfall entsteht nicht zufällig). Zielführender scheint es mir, vier Faktoren zu beschreiben, welche die Kommentarkultur beeinflussen.

Wahnsinn im Netz | Es diskutieren: Philipp Albers – Mitgründer der „Zentrale-Intelligenz-Agentur“, Berlin, Hans Leyendecker – Mitgründer von „Netzwerk Recherche“, Süddeutsche Zeitung, Prof. Dr. Bernhard Pörksen – Medienwissenschaftler, Universität Tübingen Gesprächsleitung: Eggert Blum

Mehr Rückblicke? Da kann Internetzbefüller Boerge helfen.

Posted in Internet, Wochenrueckblick | Tagged , , , , | 1 Comment

Mein #icloudgate

Oh es war nervig, und das ich lange Zeit keine Lösung dafür fand war noch schlimmer. Gemeint ist diese Meldung die regelmäßig erschien sobald ich „iCloud“ in Systemeinstellungen aufrufen wollte.

Was habe ich nicht alles probiert:

  • Rechte reparieren mit Festplattendienstprogramm
  • Rechte reparieren mit weiteren unterschiedlichen Apps
  • Mac im gesicherten Zustand gestartet, Rechte reparieren

Leider alles ohne Erfolg. Also bliebt nur noch die Nummer: Neuinstallation. Ging recht fix:

  • Mac neustarten
  • kurz vor Startton cmd und R drücken und gedrückt halten
  • Im erscheinenden Auswahlmenü „Reinstall Mac OS X“ auswählen
  • Online gehen, Passwort für iCloud bereit halten, eingeben

Anschließend wurde das aktuelles OS komplett online runter geladen und über aktuelles OS gepackt um eventuelle Fehler auszubügeln. Mit Erfolg.

Posted in Apple | Tagged , , , , | Leave a comment

Nemex

Ihr besitzt eigenen Webspace und sucht eine Möglichkeit schnell Fotos,Dokumente im Markdwon Format dort zu speichern?

Dann ist vielleicht Nemex etwas für euch.

„A tiny app that lets you track and curate ideas and projects. It’s self-hosted and based on markdown”

Posted in Allgemein, Internet, Produktivität | Tagged , , | 1 Comment

WordPress 4. Das umfassende Training

Solltet ihr euch Silvester 2014 vorgenommen haben einen Blog zu eröffnen dann ist dies ein Eintrag für euch. Ihr fragt euch “Wo anfangen?” Da kann ich mit 2 Tipps dienen:

  • Nehmt ein wenig Geld in die Hand, sucht einen Blogtitel der reinhaut und mietet euch Webspace. Kostet nicht die Welt und ihr habt euer eigenes Ding bei dem euch niemand rein redet.
  • Nutzt WordPress. Es gibt zahlreiche Weblog-Software aber kaum eine ist so schnell zu verstehen wie WordPress.

Ok, es sind 3 Tipps. ;-)

Damit kauft ihr einen Lernkurs der euch erklärt wie man das meiste aus WordPress heraus holen kann. Angefangen von: Installation, Konfiguration, Verwaltung, Themes, Plug-ins, Hosting, SEO, Sicherheit bis zum Mobile Design wird alles gut verständlich von Birgit Olzem & René Reimann erklärt.

Euch erwarten 13 Kapitel mit über 100 Videos und einer Laufzeit von 11 Stunden. Jede Menge Übungsmaterial, die Möglichkeit Lesezeichen zu setzen und die Videos auch auf eurem iPad oder iPhone anzusehen.


 


Mein Fazit: wenn eine Lern-DVD für WordPress, dann „WordPress 4. Das umfassende Training“ von Galileo Computing. Verständlich strukturiert, schnell nachvollziehbar und auch der Preis ist mehr als fair. ;-)

WordPress 4. Das umfassende Training“ ist erschienen als DVD, Preis  39,90 € oder als Sofort-Download für 39,90 €. ISBN 978-3-8362-3464-1.

Posted in Internet, Kommunikation, Leben | Tagged , , | Leave a comment

Paprika Recept Manager

Dank eines Tipps von Misu entdeckte ich letzes Jahr Paprika Recipe Manager und verwalte jetzt damit meine Kochrezepte. In der Vergangenheit landete alles in Evernote, aber Paprika Recipe Manager hat einige Vorteile die nicht von der Hand zu weisen sind.

Paprika Recipe Manager bietet beim Start einen integrierten Browser. Mit diesem Browser surfe ich Seiten an die interessanteRezepte bieten. Werde ich fündig reicht ein Klick auf den Button „Rezept sichern“ in der unteren Leiste und alle relevante Daten (Zutaten und Zubereitung) sind in “Paprika Recipe Manager” gespeichert. Ist das nicht der Fall, kann ich manuell die Zutaten und Zubereitung markieren danach passenden Button auswählen, in diesem Fall „Zutaten“ und „Zubereitung“ und “Paprika Recipe Manager” erstellt daraus ein fertiges Rezept. Noch schnell ein Symbolfoto hinzufügen und fertig. Einfacher geht es nicht mehr.

Nutzte ich in Vergangenheit bereits Programme zur Verwaltung von Rezepten, so kann ich diese natürlich auch importieren. Unterstützt werden: YummySoup! MacGourmet, MasterCook, MealMaster, Living Cookbook, Yum! SousChef.

Aus meinem Archiv mit Rezepten sind auch schnell komplette Menüs zusammengestellt und mit einem Klick dazu passende Einkaufsliste. Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit gespeicherte Rezept via sync. auf Mac bzw. iPhone auf aktuellem Stand zu halten.


 


 

Fazit: Paprika Recipe Manager  ein Muss für Kochbegeisterte und alle die es noch werden wollen. :-) Kauftipp!

Paprika Recipe Manager ist erschienen für Mac, iPhone, Windows, Kindle Fire, Nook Color und Andoid. Die Version für Mac kostet aktuell 17,99 €, iPhone 4,49 €.

Posted in Apple, Internet, Leben | Tagged , , , | Leave a comment