24 KW Pop, Sportmarketing, Ego, NSA, Rechts

Aktuell dreht der kleine Schwarze eine Runde nach der anderen. Hat ja auch allen Grund dazu, iTunes ist voll mit spannenden Podcastfolgen.

Holger Steffens: Mit dem Daumen durch die Welt

Daumen raus, und die Reise kann losgehen. So einfach kann reisen sein. Dachte sich Journalist Holger Steffens und machte Trampen zu seinem Hobby. Per Schiff, Auto oder S-Bahn – mittlerweile hat er fünf Jahre Erfahrung.

Diedrich Dietrichen: Über Pop-Musik

Was ist Pop-Musik? Wie definiert sie sich? Was sind charakterische Merkmale, wie wirken die musikalischen Elemente über den Sound hinaus auf eine Generation? Fragen, die Diedrich Diederichsen auf seine Weise beantwortet.

Prof. Dr. André Bühler, Experte für Sportmarketing

Mats Hummels machts für ein Shampoo, Joachim Löw für eine Creme und die ganze Nationalmannschaft für das Girokonto einer Bank. Die Flut der Werbespots verdeutlicht: die Fußball-Weltmeisterschaft verspricht ein Milliardengeschäft zu werden, schon bevor das erste Spiel heute Abend angepfiffen ist. Aber der Glanz bröckelt, denn der Weltfußballverband steht mehr denn je im Verdacht, korrupt und geldgierig zu sein.

Selbstbetrug – Die Flucht vor dem wahren Ich

Das eigene Ich zu ergründen, sollte eigentlich nicht schwierig sein, schließlich kennt niemand das eigene Wesen so gut wie man selbst. Und doch zeigt sich immer wieder: Selbsterkenntnis ist mühevoll

Zucker – Das Geschäft mit dem süßen Stoff

Von der Tiefkühlpizza über die Salami bis zur Essiggurke – in vielen Lebensmitteln steckt reichlich Zucker. Er ist als Geschmacksverstärker und Konservierungsstoff für die Lebensmittelindustrie eine attraktive Zutat. Die europäische Zuckermarktordnung schreibt eine feste Quote für Zucker vor. 2017 wird sie abgeschafft.

Whistleblower – Enthüller oder Nestbeschmutzer

Die NSA, der Whistleblower, der Überwachungsskandal: Seitdem Edward Snowden die Weltöffentlichkeit wachgerüttelt hat, diskutiert auch Deutschland über sogenannte Hinweisgeber, die mal als Helden und mal als Verräter und Nestbeschmutzer gelten. Vonseiten des Gesetzes sind sie laut Opposition ohnehin nur unzureichend geschützt.

M. Rosenbach Der NSA-Komplex

Andreas Speit, Journalist

Andreas Speit beschäftigt sich als Journalist seit mehr als 20 Jahren mit Rechtsradikalen und Skinheads, mit Neonazis und Rechtsterroristen.

Richard Strauss. Münchner Komponist zwischen Brauerei und Oper

Nur wenigen Komponisten war zu Lebzeiten so viel Erfolg vergönnt wie Richard Strauss. Er selbst sah sich als Nachfolger von Beethoven und Wagner. Problematisch war jedoch seine Rolle im Nationalsozialismus.

NS-Zeit Das Erbe der Nazis

uch heutige Generationen spüren die Folgen der Nazi-Zeit in ihren Familien nach. Da sind zum einen Kinder von Kriegsverbrechern, wie auch Kinder von Opfern des Nationalsozialismus. 1992 gründete ein israelischer Psychologe und Holocaust-Forscher einen Gesprächskreis für Kinder von Opfern und Tätern. Erstaunlicherweise entdecken sie dort auch Gemeinsamkeiten.

Heinrich Himmler, Chef der SS – Pedantischer Massenmörder

Heinrich Himmler – der verklemmte Träumer brachte es zum Chef der deutschen Polizei und Reichsinnenminister. Er besuchte die KZs und meinte, beim Anblick der zahllosen Opfer könne man anständig bleiben.

Hermann Göring – Der Mann hinter Hitler

Keiner im Nazi-Staat hatte eine solche Machtfülle wie Reichsmarschall, Reichstagspräsident, Minister und Luftwaffen-Oberbefehlshaber Hermann Göring. Er galt als „menschliches Gesicht“ des Dritten Reiches.