Discovr

Gestern gab es das Geständnis, ich liebe Musik, heute eine App mit der ich meine Sucht gut stillen kann. „Discovr“ Ja, optisch nicht so der Knaller, aber hier kommt es eher auf die inneren Werte an.

Discovr ist eine Art Wikipedia. Du gibst den Namen deiner Lieblingsband ein, und es listet zackig andere Bands auf, die so ähnlich sind. Da Namen bekanntlich Schall und Rauch sind, bekommt der Audiophile paar Songs ,eine Biografie, Rewiews, Blogeinträge auch noch hinterher geschoben. Video’s werden angezeigt, da sie aber YouTube liefert, und das iPhone kein Flash kann … Fehlanzeige.

Leider ist die App nicht mehr kostenlos wie vor paar Tagen. Jetzt verlangen die Macher 79 Cent.

Für einen Audiojunkie, kleines Schnäppchen.

Wer kein iPhone hat oder mag, kann sich aber gerne TuneGlue ansehen. Funktioniert nach dem selben Prinzip. Stephan A. aus B. danke für den Tip!