„failed: no such file or directory“

Oh, dieser Fehler brachte ein paar graue Haare, aber letztendlich besiegte ich ihn.

Wie alles begann …

OwnCloud gibt es mittlerweile in der x Version, und da ich es vor langer Zeit auch mal nutzte, wollte ich natürlich auf die aktuelle Version umsteigen. Nur, war nicht so einfach wie gehofft. Via FTP-Client konnte ich den alten OwnCloud-Ordner sehen aber nicht löschen. Andauernd erschien Meldung „failed: no such file or directory“.

  • Ordner umbenennen, nix
  • Zugrifsrechte ändern, nix
  • Einfach installieren und bestehender Ordner überschrieben, nix

Dann fiel mir durch Zufall auf, der Ordner hatte einen ganz anderen Eigentümer als die restlichen Ordner. Schnell beim Web-Anbieter All-Inkl. passende Anleitung rausgesucht, alles auf den richtigen Eigentümer einstellen und nu läuft OwnCloud. Danke All-Inkl. 🙂

Übrigens, ließ mir sagen der Ordner hatte darum unterschiedlichen Eigentümer, da ich damals ™ OwnCloud via Web Installer installierte. Also solltet ihr auch mal einen Ordner nicht löschen können, stimmen die Eigentümer überein? 😉