Oft muss man Entscheidungen im Leben fallen, die nicht immer leicht sind. Kennt man ja. Nur wie?


  • "Höre auf dein Bauchgefühl, das wird dich leiten." Ach, echt jetzt?

  • "Höre auf deinen Verstand, der zählt immer. " Sicher ....


Beides probiert, mit mehr oder weniger Erfolg, leider. Daher lasst uns was frisches probieren. Weg vom "A oder B" zu "A und B".

Beispiel? Mein Lieblingsbeispiel. Soziale Medien, ja, genau das. 😈 Du kannst dort in paar Minuten einen Puls bekommen, sagenhaft. Aber auch Perlen finden.

Frage:

"Soll ich Soziale Medien nutzen, gerade jetzt in dieser verrückten Zeit? Da treiben sich doch nur komische Menschen herum, und alles ist voller Hass & Hetze. Wobei es auch Menschen gibt die man lieb gewonnen hat, die verliert man aus den Augen, da nur dort anzutreffen...."

Früher gesagt: kein "hold the door". Brennt die Brücken nieder. Einmal Asoziale Medien, immer Asoziale Medien. Prost. Ende. Aus. Verstand halt. Nur Herz blieb auf der Strecke.

Jetzt aber: Baue eine kleine Blase mit Menschen die einfach nur gut tun. Höre auf das Herz. Genau, die "Wohlfühl-Blase" in der man nicht Tweets oder sonstige Sprüche erwarten muss, die Puls steigernd sind. Mit Verstand und Herz aussuchen, was passt.

Und es funktioniert... 😎