Lesetipp: 50 Klassiker Architektur des 20 Jhd.

Postsparkassenamt? Bauhaus? Flatiron Building?

Wer wie ich in die faszinierende Welt der Architektur eintaucht, aber kein Plan hat wo man am besten anfangen könnte, hier ein guter Tip:

50 Klassiker, Architektur des 20 Jhd.“ (Amazon Link)

Wie der Name schon verrät, beschreibt Christina Haberlk 50 Bauwerke die man auch als Laie als Klassiker des letzten Jahrhundert betrachten kann. Jedem einzelnen Bau widmet sie dabei 3-4 Seiten, für mich eine sehr gute Lösung.

Man bekommt keine Fachbegriffe um die Ohren gehauen sondern erhält vielmehr einen ersten Eindruck, wie der Bau entstanden ist, wer der Architekt war. Wer danach sein Wissen über einen Bau zusätzlich vertiefen möchte, dem bietet sich zu fast jedem Bauwerk Links zu weiterführenden Webseiten an. Zusätzlich werden weitere Bauten des Architekten aufgelistet.

Dadurch das die vorgestellten Bauten so unterschiedlich sind, sieht man verschiedene Baustile und kann zugleich erkennen zu welchen man Persönlich eher hingezogen wird. In meinem Fall ist es „Fallingwater“ von Frank Lloyd Wright. Zusätzlich dazu, ist sein Motto „Simplicity and repose“ genau meine „Religion“

Architektur des 20sten Jahrhundert ,287 Seiten, Gerstenberg Verlag;
Sprache: Deutsch, ISBN-10: 3836925141, ISBN-13: 978-3836925143, Preis 19,95 €