More Speed

Zwischen diesen beiden Fotos stecken viele graue Haare …

Wie alle begann:

Es fing an mit dem Eintrag Apture„, als Stefan aka Kranzkrone fragte ob dieses nette Addon viel Last verbraucht.

Watt? Last?? Höö?? Keine Ahnung wie viel „Arbeitsspeicher“ so ein Blog braucht. Stefan hatte zum Glück gleich einen Tipp auf Lager: „WP-Memory-Usage“ Das zeigt an was Sache ist, und was ich sah gefiel mir nicht. In meinem Fall lief der Blog im roten Bereich, 99% Auslastung. Ich konnte zwar die deutsche Sprachdatei löschen, das wiederum eine kleine erleichterung brachte, ich wollte mehr. Also ging ich auf die Suche. Google lotste mich hin und her, letztendlich auch zu Majeres und Plerzelwupp .

Dort fand schlussendlich den heiligen Gral von WordPress. Und der sieht so aus:

define(‚WP_MEMORY_LIMIT‘, ’64M‘);
define(‚WP_MEMORY_LIMIT‘, ’96M‘);
define(‚WP_MEMORY_LIMIT‘, ‚128M‘);

Eine dieser niedlichen Zeilen in die Config.php einfügen, und der Blog ist auf Speed. Ich gab dem Affen sogar noch mehr Zucker und jetzt fluppt er mit 256M und wartet darauf seine Kraft zu zeigen. Freunde: wenn euer Blog schwach auf der Brust ist, macht ihm jetzt Beine!!

Siehe auch: