Sei frei

Vor Jahren, haben einige nach ihrem Schulabschluss die Koffer gepackt, das angesparte Geld in einen VW-Bus investiert und fuhren einfach drauflos. Gelobtes Land war dabei oft Afghanistan, Indien, oder wenn es nicht so weit sein sollte: Spanien. Man lernte fremde Kulturen kennen und lieben, genoß sicher das eine oder andere Rauschmittel, entdeckte fremde Religionen und kam dabei als anderer Mensch zurück.

Heutzutage, wird nach der Ausbildung so schnell wie möglich ein gut bezahlter Job gesucht. Geld ist Macht, ist Sicherheit, ist Zukunft. Aber ist das so?

Wieso nur gilt persönliches Aussteigen, auch wenn nur auf Zeit, als unzeitgemäß? Wir haben bis zur Rente noch jede Menge Zeit um zu malochen und einstige Pläne zu versenken.

This entry was posted in Leben and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *