wunderlist Es war 2012 als ich das erste Mal über Wunderlist bloggte. Nach anfänglicher Begeisterung, verschwand diese wieder und mit ihr auch die App von meinem iPhone.

Mittlerweile haben wir 2013 und Wunderlist ist wieder zurück, erlebt quasi einen zweiten Frühling, jedenfalls für mich. 🙂

Zugegeben ich nütze es nicht ganz im Sinne der Erfinder, viel mehr um schnell Gedanken oder Zitaten zu notiere und von überall auf sie zugreifen zu können. Wunderlist ist ja mittlerweile für fast alle Plattformen verfügbar, und das ist gut so.

Auf eine gute Zusammenarbeit. 🙂

Nachtrag: Wunderlist bietet auch einen Pro-Account an. Für monatlich 4,99 € erhält man die Möglichkeit Listen zu teilen, Aufgaben verteilen, Datenanhänge sich auch möglich. Wenn ihr Telekomkunde seid und bereits Evernote habt dann nützt das Angebot den Pro-Account 6 Monate kostenlos zu nützen. Feine Sache!