24 KW 2015

  • Warum Johnny Haeusler über manche Dinge nicht mehr online spricht

    Nach den Snowden-Veröffentlichungen, den durch sie bekanntgewordenen Aktivitäten der Geheimdienste und der Vorratsdatenspei… oh, Verzeihung, der Mindestspeicherpflicht (die wohl aus gutem Grund nicht „Höchstspeicherpflicht“ heißt), muss ich feststellen: Unsere Freiheit ist längst dahin.

  • Traugott auf großer Fahrt

    Seit dem vergangenen Sommer habe ich einen treuen Begleiter. Er heißt Traugott und fährt mit mir Auto.Traugott ist ein kantiger Typ, im Herzen freundlich. Ein ruhiger Gefährte, der keine Ansprüche stellt, aber dennoch seinen Platz einfordert. Der keinen Zentimeter zurückweicht, dafür treu und loyal an meiner Seite lebt.

  • EITELKEITEN

    Wie die Überschrift es schon verraten hat – es geht um Eitelkeiten. Und zwar um jene von Läuferinnen und Läufer. Kommt mir jetzt nicht an, ihr hättet keine. Alle haben sie. Es fängt schon an bei den Laufklamotten. Kommuniziert und hervorgehoben wird stets die Funktionalität und Qualität der Kleidung. Mit der Optik hält man sich bedeckt, läuft aber in Wirklichkeit rum, wie ein Kanarienvogel bei der Balz.

  • Zurück zur Einfachheit

    Zurück zur Einfachheit, Simplify oder No-Nonsense – wie auch immer man den Trend nennen möchte: Immer mehr Menschen ersetzen die Lust am Materiellen, das „The More the Better“ -Prinzip“ durch die Suche nach der inneren Ruhe und der Einfachheit. Getrieben von dem Bedürfnis nach den einfachen Dingen ohne Schnörkel wollen die Anhänger ein Mehr an Lebensqualität, Sinn und wirklichen Beziehungen.

  • SIEBEN SÜNDEN DER INTERNETGESELLSCHAFT.

  • Tipp: @irgendlink

    Ab 15. Juni twittere ich hier über eine Radreise zum Nordkap. Ich radele die gleiche Strecke wie vor 20 Jahren und fotografiere an den gleichen Orten.

  • Podcast: Demokratie per Mausklick – Mitbestimmung durch Technologie?

    Online-Petitionen, Liquid Democracy, Bürgerbeteiligungs-Plattformen – die Möglichkeiten im Netz aktiv an Politik mitzuwirken scheinen riesig. Aber führt das Netz tatsächlich zu mehr Demokratie? Autor: Michael Bartewski

  • Podcast: Kükentötung und die schwierige Suche nach Alternativen

    Jedes Jahr werden in deutschen Legehennen-Bruetereien 45 Millionen maennliche Kueken direkt nach dem Schluepfen getoetet weil sich niemand ihre Aufzucht leisten kann bzw. will. Seit Jahren forschen Experten an Alternativen wie dem sogenannten Zweinutzung

  • Podcast: Redezeit mit Jan Krauthäuser und Rudi Rumstajn – Selbstbewusste Zigeunerkultur

    “Zigeuner – das sagt man nicht, das ist ein Schimpfwort“. So haben es viele Menschen inzwischen gelernt und sprechen von Sinti und Roma. Jan Krauthäuser und Rudi Rumstajn laden bewusst zum Zigeunerfestival ein.

  • Podcast: Redezeit mit Neurobiologe Henning Beck: „Mythen rund um unser Gehirn“

    Hirnjogging macht schlau? Um unser Gehirn ranken sich jede Menge pseudowissenschaftlicher Mythen. Der Neurobiologe Henning Beck räumt in seinem Buch „Hirnrissig“ gründlich damit auf.

This entry was posted in Wochenrueckblick and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

2 Comments on "24 KW 2015"

Notify of
avatar

Sort by:   newest | oldest | most voted
Alexander von Halem
Guest
1 year 2 months ago

Danke für die – wie immer – guten Linktipps! Den Podcast mit Henning Beck werde ich mir in jedem Fall mal anhören.

wpDiscuz