Datenschutz 2017

“FLUGGASTDATEN: BUNDESTAG BERÄT ÜBER TOTALÜBERWACHUNG DES REISEVERKEHRS”.

„Überwachung ist ein schleichendes Gift. Nach der Vorratsdatenspeicherung von Kommunikationsdaten und der Ausweitung der Videoüberwachung droht nun auch noch die Totalüberwachung des Reiseverkehrs. Ein Blick nach Belgien zeigt, dass die heute zur Debatte stehende Fluggastdatenspeicherung schon morgen auch auf andere Verkehrsmittel ausgeweitet werden könnte. Die Räume, in denen sich Menschen unbeobachtet vom Staat bewegen und entfalten können, werden zunehmend enger.“, warnt Alexander Sander, Hauptgeschäftsführer des Vereins Digitale Gesellschaft.

Kann man sich darüber aufregen oder als neusten Trend anderen anbieten:

“Teilt euren Standort und Reiseverlauf in Echtzeit über Google Maps”

„Wo bist du?“ oder „Wann bist du ungefähr da?“. Diese Fragen hört ihr wahrscheinlich häufig von Freunden oder der Familie, wenn ihr auf dem Weg zu einer Party oder auf dem Weg zu einem Abendessen seid. In Kürze werden Nutzer von Google Maps weltweit diese Fragen mit nur wenigen Klicks beantworten können, ohne dabei die Google-Maps-App verlassen zu müssen. Egal ob per Smartphone oder auf dem PC-Desktop ‒ Android- und iOS-Nutzer können ihre Position in Echtzeit mit ihren Kontakten teilen.


Wozu noch Vorratsdatenspeicherung im Gesetzform festhalten, wir geben doch unsere Daten gerne her. 😉

Posted in Internet, Leben | Tagged | Leave a comment

Parteien Aus Sicht Der Parteien

Dieses Jahr ist bekanntlich Wahljahr, interessant zu sehen wie Parteien sich da gegenseitig einschätzen. Natürlich mit einem Augenzwinker.

Quelle Titanic


Übersicht ist noch aus Zeit vor AFD.

Posted in Leben | Tagged , , | Leave a comment

PGP Everywhere

Wenn ich die Wahl habe, schreibe ich gerne verschlüsselte Mails. Nein, nicht weil Inhalt so brisant ist eher weil Kommunikation Privatsphäre bedeutet, und die geht nun mal niemanden etwas an. Außerdem haben wir das “Postgeheimnis”, warum sollte es auch nicht im Internet greifen. 😉

Möchte ich meine Post mobil abrufen entsteht ein kleines Problem, der Mailclient kann mit verschlüsselten Mails nicht umgehen. Sie werden nicht angezeigt, jedenfalls nicht der Inhalt. Wobei, auch logisch, auf dem Smartphone sind keine private Schlüssel hinterlegt, die wiederum werden aber benötigt um Mails zu entschlüsseln.

An diesem Punkt kommt “PGP Everywhere” zum Einsatz.

Nach dem Start, hinterlege ich via iTunes meinen Öffentlichen & Privaten Schlüssel in der App. Wird nun eine verschlüsselte Mail empfangen, einfach via internen Kontext-Menü zu “PGP Encrypt” weiter leiten. Passendes Passwort zum Privaten Schlüssel eingeben und der Inhalt wird sichtbar.

Noch nicht getestet, aber kann sicher eine sinnvolle Ergänzung sein: die App bietet an private Schlüssel zu erstellen. Wenn dieser noch sauber exportiert wird um auf andere Geräte genutzt zu werden, feine Sache! Ansonsten für mich eine günstige App (2,99€) um auch unterwegs meine Privatsphäre zu waren.

Daher: Apptipp!


Leider ist Homepage zur App anscheinende nicht erreichbar. -.-

Posted in Internet, Kommunikation | Tagged , , , | 2 Comments

Hellhunter

Schätze, die Macher haben Resident Evil geliebt. 😉 Trailer sieht sehr interessant aus, wobei auf Kickstarter gelesen das Finanzierung platzte. Laut ihrem Twitter-Account arbeiten sie dennoch weiter am Spiel. Bleibt spannend!

Posted in Leben, Spiel & Spass | Tagged | Leave a comment

11 KW 2017

Neue Woche, neue Geschichten, neue Eindrücke.


  • One more thing:


Weitere #Wochenrückblicke?? Gerne >> Björn , Thomas , Langeweile dich nichtdie ennomaneKaffee & Beats, Musikalischer Ausblick, Luca, Nero, John, Melanie.


Dieser Wochenerückblick entstand bei 1 Tasse Kaffee mit iA Writer. Danke für die Aufmerksamkeit.

Posted in Wochenrueckblick | Tagged | 2 Comments

Projekt N64

Wie alles begann

1999 vertrieben wir unsere Zeit, neben der Schule, mit Spielen.* Es war eine N64 von Nintendo und damit zockten wir nächtelang Ocarina of Time. Später gesellte sich noch eine aschgraue “Playstation” (damals 1) dazu, zusammen mit Klassiker wie: Medal of Honor (ach, die Westfront), “Resident Evil, Gran Tourismo oder Lara Croft. Nicht zu vergessen “Driver”. Eine schöne Zeit, in unserem Internat war immer etwas los. 2 Jahre später begann dann das Berufsleben und man griff immer seltener zur Konsole. Und wenn, dann halt Playstation, die hatten nun mal die cooleren Spiele. Nintendo versank langsam aber sicher in der bedeutungslosigkeit, bis es ganz vom Radar verschwand.

Auftritt Apfelnase

Auf die richtige Bahn brachte mich Jahre später Stefan alias Apfelnase. Durch Twitter und persönliche Gespräche wusste ich das er eine (oder waren es mehrere?) Konsole hat und regelmäßig Spieleabende einlegt. Könnte man ja auch mal wieder machen, so mein Gedanke. Aber wie das so ist. “man könnte ja, man würde ja, aber …. ” Es blieb immer bei dem Wunsch, irgendwas kam immer dazwischen … Das Leben halt.

Zeitsprung, 2017

2017 wollte ich es dann endlich anpacken.

Paar Tage recherchiert wo man eine gute finden kann, Preis verglichen, paar Nächte darüber geschlafen und dann zugeschlagen. Auf eBay erst “Zelda – Ocarina of Time” gekauft, dann “N64”. Paar Tage später brachte sie auch der Postbote, alles schnell angeschlossen, erst über die einfache Grafik gewundert dann über den Controler der nicht so wollte wie ich. Aber dank Stefan, schnell einen guten Anbieter für gebrauchte Controller empfohlen bekommen, noch schneller einen gebrauchten Controller bestellt, wieder paar Tage gewartet dann endlich die Erlösung: läuft wie es soll.

Und nun? Versüße ich den Feierabend durch eine Runde Zelda. 😉


*Davor gab es lange Zeit nur SEGA Master System II. Glaube, 1993 oder 94 gekauft … Wenn ich mich noch gut erinnere, lief damals “Sonic the Hedgehog”.


Vielleicht, wenn Spiel durch ist, kaufe & spiele ich alle Teil der Serie durch. Inklusive dazu passende Konsole, im Regal ist noch genug Platz. 😉

Posted in Leben | Tagged , , | 5 Comments

DVB-T2 HD

Letztens im Radio (quasi Oldscool) über dieses neue DVB-T2 HD gehört und dabei schmunzeln müssen. Denn:

  • unser TV kommt via Internet und wenn, sehen wir sehr selten klassisch TV*
  • Sendungen werden eher via Festplattenrekorder aufgenommen und zeitverzögert angesehen
  • Serien als Staffel konsumiert, gerne auch via iTunes
  • *gibt so selten Sendungen die uns wirklich interessieren

Daher, was sind noch mal die Vorteile von DVB-T2 HD? 😉

Posted in Internet | Tagged , | 5 Comments