11 KW 2017

Neue Woche, neue Geschichten, neue Eindrücke.


  • One more thing:


Weitere #Wochenrückblicke?? Gerne >> Björn , Thomas , Langeweile dich nichtdie ennomaneKaffee & Beats, Musikalischer Ausblick, Luca, Nero, John, Melanie.


Dieser Wochenerückblick entstand bei 1 Tasse Kaffee mit iA Writer. Danke für die Aufmerksamkeit.

Posted in Wochenrueckblick | Tagged | 2 Comments

Projekt N64

Wie alles begann

1999 vertrieben wir unsere Zeit, neben der Schule, mit Spielen.* Es war eine N64 von Nintendo und damit zockten wir nächtelang Ocarina of Time. Später gesellte sich noch eine aschgraue “Playstation” (damals 1) dazu, zusammen mit Klassiker wie: Medal of Honor (ach, die Westfront), “Resident Evil, Gran Tourismo oder Lara Croft. Nicht zu vergessen “Driver”. Eine schöne Zeit, in unserem Internat war immer etwas los. 2 Jahre später begann dann das Berufsleben und man griff immer seltener zur Konsole. Und wenn, dann halt Playstation, die hatten nun mal die cooleren Spiele. Nintendo versank langsam aber sicher in der bedeutungslosigkeit, bis es ganz vom Radar verschwand.

Auftritt Apfelnase

Auf die richtige Bahn brachte mich Jahre später Stefan alias Apfelnase. Durch Twitter und persönliche Gespräche wusste ich das er eine (oder waren es mehrere?) Konsole hat und regelmäßig Spieleabende einlegt. Könnte man ja auch mal wieder machen, so mein Gedanke. Aber wie das so ist. “man könnte ja, man würde ja, aber …. ” Es blieb immer bei dem Wunsch, irgendwas kam immer dazwischen … Das Leben halt.

Zeitsprung, 2017

2017 wollte ich es dann endlich anpacken.

Paar Tage recherchiert wo man eine gute finden kann, Preis verglichen, paar Nächte darüber geschlafen und dann zugeschlagen. Auf eBay erst “Zelda – Ocarina of Time” gekauft, dann “N64”. Paar Tage später brachte sie auch der Postbote, alles schnell angeschlossen, erst über die einfache Grafik gewundert dann über den Controler der nicht so wollte wie ich. Aber dank Stefan, schnell einen guten Anbieter für gebrauchte Controller empfohlen bekommen, noch schneller einen gebrauchten Controller bestellt, wieder paar Tage gewartet dann endlich die Erlösung: läuft wie es soll.

Und nun? Versüße ich den Feierabend durch eine Runde Zelda. 😉


*Davor gab es lange Zeit nur SEGA Master System II. Glaube, 1993 oder 94 gekauft … Wenn ich mich noch gut erinnere, lief damals “Sonic the Hedgehog”.


Vielleicht, wenn Spiel durch ist, kaufe & spiele ich alle Teil der Serie durch. Inklusive dazu passende Konsole, im Regal ist noch genug Platz. 😉

Posted in Leben | Tagged , , | 6 Comments

DVB-T2 HD

Letztens im Radio (quasi Oldscool) über dieses neue DVB-T2 HD gehört und dabei schmunzeln müssen. Denn:

  • unser TV kommt via Internet und wenn, sehen wir sehr selten klassisch TV*
  • Sendungen werden eher via Festplattenrekorder aufgenommen und zeitverzögert angesehen
  • Serien als Staffel konsumiert, gerne auch via iTunes
  • *gibt so selten Sendungen die uns wirklich interessieren

Daher, was sind noch mal die Vorteile von DVB-T2 HD? 😉

Posted in Internet | Tagged , | 5 Comments

Save the Web

Das Internet wird 28 und Sir Tim Berners-Lee erklärt in einem offenen Brief wovon es bedroht ist:

  1. Wir haben die Kontrolle über unsere Daten verloren
    Nutzer bekommen scheinbar kostenlosen Inhalt im Tausch gegen ihre Daten und teilen so mitunter Informationen, die sie eigentlich für sich behalten wollen. Zudem versuchen Regierungen immer mehr, ihre Bürger zu überwachen. Dies stellt in repressiven Regimen aber auch offenen Gesellschaften eine Bedrohung dar.

  2. Es ist zu leicht Falschinformationen im Web zu teilen
    Klicks entscheiden, wer am meisten Geld verdient und Algorithmen analysieren, welche Inhalte der Nutzer am ehesten sehen möchte. So werden überraschende oder schockierende Nachrichten eher verbreitet. Dies kann zum finanziellen Nutzen Einzelner ausgenutzt werden.

  3. Politische Online-Werbung braucht Transparenz und Einsicht
    Die Branche der politischen Online-Werbung steigt rasant. Wähler können per gezielter Werbung beeinflusst oder unliebsame Wähler von der Urne ferngehalten werden. Berners-Lee bezweifelt, dass dies mit der Demokratie vereinbar ist.

Ja, finde liegt da vollkommen richtig. Danke netzpolitik für die freie Übersetzung!

Und nu?

Kopf in den Sand Stecken ist nicht!

  • find a local digital rights organisation to support
  • Please share this letter on Twitter using the hashtag #HappyBirthdayWWW
Posted in Allgemein | Tagged , , | 1 Comment

Old man

Old Man Logan. Düster & gut!

Posted in Comic | Tagged , | Leave a comment

10 KW 2017

  • Datenlecks. Best of? Here we go: List of data breaches – Wikipedia

  • Pocket, erst von Mozilla aufgekauft, jetzt mit neuen Feature. (wer sie braucht) “Pocket veröffentlicht eigene iMessage-App”.

  • Sicherheit geht vor: MacOS – Using Email Encryption in Apple’s Mail

  • Hier und da augeräumt, wobei auch Owncloud stillgelegt. Liegt nicht mit “NSA” oder “Datensicherheit” zusammen. Eher “keine Verwendung dafür gefunden.”

  • Der Spieltrieb ist wieder ausgebrochen. Kleines Beispiel: alten iPod mit Fritz!Box verbunden, danach im Haus als NAS genutzt.

  • Frühling kommt näher, erste Tasse Kaffee morgens im Garten getrunken, ohne dabei zu erfrieren. 😉

  • Im Saarland finden 2017 Wahlen statt. Natürlich Wahlomat befragt, Resultat … nun ja, selber beurteilen.


One more thing: one a boat


Weitere #Wochenrückblicke?? Gerne >> Björn , Thomas , Langeweile dich nichtdie ennomaneKaffee & Beats, Musikalischer Ausblick, Luca, Nero, Melanie.

Posted in Wochenrueckblick | Tagged | 8 Comments

Apples Notizen App

Zugegeben, Notizen.app ist nicht gerade Apples großer Wurf, dennoch ganz nützlich. Hier dazu ein aktueller Workflow den ich zur Zeit nutze:

  • Erstelle Notiz mit # Kunst
  • Erstelle Ordner “Kunst”
  • Notiz #Kunst in Ordner “Kunst” verschieben

Entdecke ich einen interessanten Künstler, wird Link via “Teilen” Funktion aus Safari Browser heraus zu Notizen.app verschoben. Dabei darauf achten das er in Notiz #Kunst landet.

Nächster spannender Künstler: ebenso Link via “Teilen” Funktion aus Safari Browser heraus zu Notizen.app verschoben. Wieder in bereits bestehende Notiz #Kunst. Dadurch entsteht so ein Dokument voller Links.

Wähle ich nun Ordner “Kunst” aus, lande ich sofort zu meinen Links. Dadurch das auch viele Dokumenten via Kontext-Menü zu Notizen.app gesendet werden können, schiebe ich lässig PDFs oder das eine oder andere Bild dorthin. Am Ende des Tages, sieht es so aus:


Dank iCloud kann ich von jedem Mac, iPhone, iPad auf meine Sammlung zugreifen, erweitern, löschen. Optisch kein Augenschmaus, aber effektiv.

Posted in Apple | Tagged , , | 4 Comments