Play it again Chilly

Schuld war definitiv Herr Breitenbach, er brachte den Virus und das ist gut so.

Ja, das ist “Klaviermusik”, hört man aktuell recht selten und wird auch an als uncool betrachtet. Wer jetzt sagt, “joa, ich weiss auch nicht so recht ob das so …. ” hier ein Tipp:

Herr Chilly Gonzales war 2012 in München und von dem Konzert gibt es einen Mitschnitt. Danke für den Tipp:

Hört es es euch “for free” an, und wenn es auch gefällt, kauft das Album. Kleine Bemerkung am Rand: Herr Chilly Gonzales spielt seine Songs nicht einfach so runter. Oft schweift er ab, und … selber hören. 😉

PS. natürlich steht die CD im Regal und ist wie gemacht für herbstliche Abende.

About Jürgen

Fels in der Brandung.
This entry was posted in Musik and tagged , , , . Bookmark the permalink.
Sort by:   newest | oldest | most voted
daMax
Guest
2 years 10 months ago

Wer Klaviermusik ablehnt, weil “uncool”, ist ein Modeopfer und nicht der Rede wert. Ich freu mich tierisch auf Valentina Lisitsa, obwohl ich auch Metal, Techno, DnB, Chansons, Kabarett und A-Capella-Versionen von C64-Spielesongs höre. Alles zu seiner Zeit, würde ich sagen.

Menschen mit etwas breiter gefächtertem Musikgeschmack hören mal hier rein:
http://laut.fm/ohrmuschel
http://laut.fm/lemonhead
http://laut.fm/todamax

Danke für den Musiktipp, by the way.

wpDiscuz