PopClip

Die kleinen Helferlein, was wären ein Leben nur ohne sie.

PopClipEines davon das ich nicht mehr vermissen möchte ist PopClip. Quasi der erweiterte Rechtsklick. Einfach ein Wort oder kompletten Absatz markieren, daraufhin wird ein kleiner Balken sichtbar und schon stehen mir verschiedene Optionen offen. So kann ich:

  • Texte ausschneiden, kopieren oder einfügen
  • URL in Mails oder Dokumente öffnen im externen Browser
  • Falsch geschriebene Wörter korrigieren oder im Lexikon nachschlagen
  • mit zusätzlichen Addons erweitern
  • Texte oder Sätze via Google Translator übersetzen
  • Links twittern (nur in Verbindung mit offiz. Twitter App)
  • Markierten Text an Evernote senden

Als notorischer “cmd+x” und “cmd+c” Nutzer, verrenke ich mir nicht mehr die Finger auf der Tastatur, PopClip erledigt das jetzt für mich. Außerdem habe ich jederzeit die Wahl einzelne Anwendungen für PopClip zu sperren, dann macht PopClip einfach Pause.

Mein Fazit: für 2,99 € erhalte ich eine kleine feine App die mir die rechte Maustaste erspart. Skeptiker können sie auch als kostenlose Testversion laden. 😉

Nachtrag 5. Januar 2013:

Popclip 1.4.4 ist erschienen und viele neue Erweiterungen. So unterstützt es nun Twitter, Tweetbot, Markdown, Things und noch viel mehr.

This entry was posted in Apple and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

14 Comments on "PopClip"

Notify of
avatar

Sort by:   newest | oldest | most voted
JürgenHugo
Guest
4 years 1 month ago

Noch größere Skeptiker habe eine gescheite Maus, wo das rechtsklicken Spaß macht… – aber die kriegt man a) nicht bei Apple und b) nicht für 2,99… :mrgreen:

Jaaa, ich weiß, bei Apple gibt es was, das heißt “MagicMouse” – die heißt aber auch nur so – richtige Maus ist das nicht, außer für die Vitrine.

Mit USB-Overdrive kann man eine Maus am Mac sogar schön schnell stellen = “die kleinen Helferlein, was wären ein Leben nur ohne sie.”

Das “kleine Helferlein” USB-Overdrive hat mich übrigesn “gaanix” gekostet -ein lieber mensch hat es mir verehrt – mit einem Key…

Björn
Guest
4 years 1 month ago

Klingt nach click.to ohne cmd+c

http://www.clicktoapp.com/

Schau ich mir an … danke 🙂

Rafael
Guest
4 years 1 month ago

Hört sich nach „Services auf Steroiden“ an.

Ralf
Guest
Ralf
4 years 29 days ago

Seit dem Update auf Mountain Lion gibt es Probleme. In Safari 6 erscheint das Menu nur noch wenn ich Text von rechts nach links markiere. Irgendwie hab ich das Gefühl als wenn es nicht mehr ganz so rund läuft. Kann das jemand bestätigen?

Markus
Guest
3 years 7 months ago

Klasse Tipp (auf den ich erst durch deinen Tweet eben mit dem Hinweis auf das Update aufmerksam geworden bin). Hab mit gerade diesen Screencast dazu angeschaut:
http://www.screencastsonline.com/mac/show/0374/
Sehr überzeugend. Werde ich testen.

Enno
Guest
3 years 7 months ago

Danke für die Vorstellung. Kann mir zwar momentan noch nicht vorstellen, was diese App kann, was ich nicht auch in irgendeiner Kombi mit Keyboard Maestro machen kann, aber ich werd’s mir auf jeden Fall ansehen.

trackback

[…] bin Happybuddha sehr dankbar für diesen Tipp «PopClip», denn ich hätte nicht gedacht, wie mächtig das kleine Teil ist. Auf den ersten Blick denkt man, […]

trackback
2 years 11 months ago

[…] Auch sehr praktisch, das es mit vielen Diensten harmoniert: PopClip […]

wpDiscuz