Endlich wieder Langstrecke gefahren, genauer gesagt, nach Köln. Grund war Ende der “Memento Mori“ Welttour, Depeche Mode hatte geladen 😉 und das lässt man sich nicht entgehen. Und so wurde es ein emotionaler Abend, dank der großen „DeMo-Familie“.

iOS? Zweischneidig, gerade. Einerseits „hängen“ Apps gelegentlich fest, da hilft nur Neustart. Anderseits, finde ich ein leeren Sperbildschirm, so herrlich relaxt. Alle gekickt, nur die Uhrzeit wird angezeigt. Basta. 🙂

Nicht so ganz relaxt war “«Digital Detox» – Das Smartphone, ein Gift? — Sternstunde Philosophie. Klar, Thema ist kontrovers, wobei der eine und andere Teilnehmer der Diskussionsrunde, schon paar Knaller in die Rund warf. Ich sehe es nicht so eng, bzw. nicht „Nur Schwarz oder nur Weiß“. Die Grautöne sind viel doch viel interessanter als etwas sofort zu verfluchen oder sofort in den Himmel loben.

Podcast: Auch Thema das polarisiert: Prof. Antonio Krüger | Informatiker | Wie künstliche Intelligenz die Arbeitswelt verändern kann“

Ein gutes Spiel wird 10. “Monument Valley at 10: The Story of the Most Meticulous Puzzle Game Ever Created“.

Podcast: USA-Experte Tobias Endler: So vielfältig und widersprüchlich sind die USA“. Eben, es gibt kein „Nur Schwarz oder nur Weiß“.

Yes! Cock Sparrer: Hand On Heart - Rappelsnut. Vielleicht noch eine Tour dazu? Fahre gerne auch Langstrecke. 😉