18 KW 2017

  • Sobald ich im Auto sitze, gibt es nur einen Sender der laufen muss. Das Deutschlandradio. Dafür zahle ich gerne GEZ. Sah eine interessante Übersicht, wohin der GEZ Beitrag fließt … Sehr ernüchternd für mich. “Wohin die 17,50 Euro Rundfunkbeitrag fliessen”

  • Die Welt im Wandel. Ok, nicht wirklich NEU. Sehr aufschlußreich fand ich aber folgenden Artikel: “Umbruch des Musikmarkts in Zeiten des Internets”

    Das Gespräch mit Anita Carstensen fand im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsprojekts der Berlin Music Commission und der Humboldt Universität zu Berlin zum digitalen Umbruch des Musikmarkts statt. Ziel des Projektes ist es, gemeinsam mit Experten der Musikbranche Implikationen und Herausforderungen der Digitalisierung für die Musikindustrie zu erarbeiten und darzustellen, welche neuen Möglichkeiten des Marketings sich hier für Künstler bieten.

  • Der liebe Kaffee. <3 “Kann man das noch besser machen? Die Espressomaschine”

    Der Mensch sei ein Mängelwesen, schrieb der Philosoph Arnold Gehlen 1940. Daraus wurde ein Fortschrittsmythos: Weil seine in der Evolution entwickelten Organe zu schwach sind, versucht er diesen Mangel mittels Technik auszugleichen, um Probleme zu lösen. Dumm nur: Zahlreiche Probleme, denen der Mensch sich gegenübersieht, hat er sich selbst eingebrockt. Also setzt er seine technische Fantasie in Bewegung, um ein Ding zu erfinden, das es besser kann als er. Und immer nagt der Zweifel weiter: Ist das schon gut genug, oder kann man das noch besser machen? Zum Beispiel: Die Espressomaschine.

  • “VerGIFtet”

  • “Alte” Geräte die nicht mehr funktionieren, können entsorgt werden. Oder, bekommen einen 2te Chance indem man sie reparieren lässt. “Mein Computer Spinnt”. Letzteres finde ich viel besser!!

  • Podcast: “Lost in Vinyl”. Für Freunde des schwarzen Vinyls. 😉 #tipp

  • Podcast: ich sehe es skeptisch, wenn man mich frägt, “Bedingungsloses Grundeinkommen – Geld vom Staat für alle? – Pro & Contra”

    Ein jeder könne sich so ganz einfach besser verwirklichen, behaupten die Anhänger des bedingungslosen Grundeinkommens. Kritiker halten dagegen: “Kommunismus im Kapitalismus? – Das klappt nicht!” Ein Streitgespräch.

  • Podcast: passend zur aktuellen documenta, “Annette Kulenkampff, Kunsthistorikerin”

    st Geschäftsführerin der Kasseler documenta und fordert/fördert politische Kunst. | Aus 100 000 ehemals verbotenen Büchern wird eine Nachbildung der Akropolis auf dem Friedrichsplatz in Kassel zur documenta 14 errichtet.

  • Podcast: halte jetzt öfter Ausschau danach, “Die Eibe – Wächterin der Seele”

    Sie wird uralt: über 2000 Jahre. Seit jeher nutzt der Mensch ihr hartes Holz als Werkzeug, obwohl sie der einzig giftige Baum in unseren Breitengraden ist. Auch im Volksglauben hat sie einen festen Platz.

  • Podcast: wenn du wissen lernen möchtest wie Menschen “ticken”, dann dort, “Callcenter – Im Maschinenraum der Marktwirtschaft”

    Callcenter haben einen schlechten Ruf. 500.000 Beschäftigte zählt die Branche – und die arbeiten unter enormer Belastung. So verzeichnet kein anderer Dienstleistungsberuf so hohe Krankenstände wie die Callcenter-Branche. Woran liegt das?


One more thing


Weitere #Wochenrückblicke?? Gerne >> Björn , Thomas , Langeweile dich nichtdie ennomaneKaffee & Beats, Musikalischer Ausblick, Luca, Nero, Melanie.

This entry was posted in Wochenrueckblick and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *