46 KW, Markdown, #mwzm, Duckduck, Behindert, @Macmontag

Diese Woche ging wie im Flug vorbei, trotz allem gab es einiges Interessantes, das ich euch nicht vorenthalten möchte.

  1. Markdown. Seitdem ich es entdeckt habe, steigt täglich die Begeisterung. MacMontag hat dazu eine ganz interessante Podcastfolge aufgenommen, mit vielen Tipps und App.1

  2. #mwzm. Also eine Schnapsidee würde ich es nicht nennen, eher spontan entstanden, jedenfalls kommt sie gut an. Die Rede ist von der Aktion „Mein Weg zum Mac“. Bis jetzt sind 9 lesenswerte Texte zusammen gekommen, die Di. und Do. veröffentlicht werden. Wer auch Interesse hat seine Geschichte zu erzählen, einfach melden. Passende Mail steht unter Wer ist Happy-Buddha oder einfach einen Kommentar hinterlassen.

  3. DuckDuckGo. In der aktuellen Ausgabe der gedruckten Zeit ist ein lesenswerter Artikel über Suchmaschinen, mit dem Resultat: versuche erneut auf DuckDuckGo umzusteigen. Seit paar Tagen teste ich es und manchmal dauert es etwas länger bis ich zu dem passenden Ergebnis ankomme. Passt aber wunderbar zu meiner neuen Lebensphase „Das Leben entschleunigen“.

  4. Wenn ich Podcaste nennen sollte an denen mein Herz hängt, dann ist Küchenradio einer davon. Sie bieten immer interessante Gesprächspartner und manchmal wünschte ich mir, so was ähnliches aufzuziehen. So lange höre ich aber die neusten Folgen und möchte an dieser Stelle eine besonders Empfehlen: KR337 Sex mit Behinderung. Ja, Sex ist ein wirklich spannendes Feld, aber es geht um Behinderter Menschen. Das ist für viele schon ein „Rotes Tuch“ und wenn dann noch Sex dazu kommt … Der Gast des Abends war Raul Krauthausen, ein Mensch vor dem ich nur den Hut ziehen kann.

  5. Ansonsten habe ich meine CD-Sammlung erweitert2 und fand noch eine interessante App für Kippt3. Ah!! Tipp für Eltern: Netzgemüse

Übrigens: weitere interessante Wochenrückblicke findet ihr bei:BjörnOliver Pokipsie, SaschaJanett KristineThomasMatthiasMisu.


  1. Podcasttipp 
  2. werde sicher drüber noch bloggen 
  3. werde garantiert darüber bloggen