Alles fließt

Ihr nutzt gerne iCloud, einen iPad und markiert gerne für euch wichtige Stellen in PDFs? Dann habe ich einen Tipp: GoodReader.

Und so verbinden wir alles:

  • GoodReader kaufen und installieren
  • Unter „Settings“ >> „General Settings“ >> „Use iCloud“ auswählen.
  • PDF zb aus Mail in GoodReader öffnen
  • PDF markieren, beschriften danach in „iCloud“ verschieben via Befehl „Move“

Und wie finden wir nun die bearbeiteten Dokumente am heimischen Mac? Ganz einfach der Pfad lautet:

„Library“ >> „Mobile Documents“ >> „JFJxxxxxx~com~goodiware~GoodReader“ (so lautet der Ordners in meiner Cloud) >> „Documents“

Das alles kann aber noch weiter ausgebaut werden:

  • Erstelle einen „Alias“ von meinem iCloud Ordner und schiebe ihn auf den Schreibtisch. Spart Zeit …
  • Möchte ich PDFs, Texte oder Screenshots unterwegs bearbeiten, einfach am Mac in den iCloud Ordner schieben und später unterwegs bearbeiten
  • Bearbeitete Dokumente via „Send to“ an Evernote verschicken oder in anderen Apps am iPad öffnen
  • Neue Textdatei oder PDF direkt in GoodReader erstellen, danach speichern in iCloud oder senden an Evernote
  • GoodReader kann natürlich auch mit einem Mail Server, DropBox, Google Drive oder SugarSync verbunden werden …