AppTipp: iMazing

Wenn es etwas gibt das man immer tun sollte dann: Backup. Apple bietet von Haus an „Time Machine“, wobei, wäre doch sehr praktisch gäbe es ähnliches für iPhone, iPad.

Wie der Zufall will, gibt es! Nennt sich „iMazing“ und ich habe es getestet.

iMazing bietet die selbe Funktion wie Time Machine und dazu noch ein paar nette Features. Aber alles der Reihe nach: einfach App starten und iPhone mit Macbook verbinden. iMazing bietet an ein erstes Backup zu erstellen wobei man dabei schon auswählen kann:

  • wie oft es erstellt werden soll
  • Backup verschlüsseln, ja oder nein
  • Speicherort des Backups
  • Backup via WLAN, ja oder nein (Top Idee)

Wenn das geklärt ist, startet erstes Backup. Anchließend kann ich mich locker zurück lehnen oder:

  • auf Inhalt des iPhones zugreifen
  • Dokumenten exportieren, importieren
  • App löschen
  • altes Backup wieder herstellen
  • Daten auslesen wie Akkustand, Modell, Jailbroken ja oder nein usw.

Der Clou: auch wenn Gerät nicht angeschlossen ist und im Wohnzimmer liegt, werden Daten via WLAN gelöscht oder importiert. 😉

Fazit:

„iMazing“ eine sehr nützliche App, gerade wenn man die Erfahrung machte wie stressig der Verlust eines Backups ist. Backup via WLAN ist klasse!! Daher: AppTipp.


„iMazing“ kann kostenlos getestet werden, Lizenzen gibt es als für 39€ (Lizenz für 1 Computer, Mac oder Pc) 49 € (Lizenz für 2 Computer, Mac oder Pc) 69 € (Lizenz für 5 Computer, Mac oder Pc)