Zwischen offenen Programmen mit einer Tastenkombination hin und her wechseln klappt bei Mac OS ab Werk ganz gut. Möchte ich aber gezielt im offenen Safari eine ganz bestimmte offene Seite ansehen, da muss das System passen.

Nicht weiter schlimm, das übernimmt in Zukunft “Witch” für mich. Damit habe ich einzelnen Programme im Blick, offene Seite im Browser sowieso. Soll Menschen geben die Apps nur im Menu Bar sehen möchten, kein Drama, Witch lässt sich so einstellen das er dort sichbar wird. Ebenso werden unterschiedliche Farbtheme angeboten.

Aktuell kostet die App 14 $, wer es vorher aber ganz genau unter die Lupe nehmen möchte: sie bieten eine “Free Trial” an. Gerade für User die ohne Maus auskommen, und viel mit Tastenkombination arbeiten, ein kleiner Apptipp! 😉