Buchtipp: Analog ist das neue Bio.

Analog-ist-das-neue-Bio--Eine-Navigationshilfe-durch-unsere-digitale-Welt-9783849303679_xxl„Andre Wilkens hat ein ebenso kluges wie unterhaltsames Buch über unseren digitalen Alltag geschrieben, das unsere Lebenswirklichkeit beschreibt und fragend in die Zukunft blickt. Unkonventionell und sehr persönlich analysiert und erklärt er wie das digitale Zeitalter unser Leben und Denken verändert hat und wie sich die Digitale Revolution in den nächsten Jahren fortschreiben wird, wenn die Entwicklung ungebremst voranschreitet“.

Es passt wie die Faust auf’s Auge.

2015 „veranstaltete“ ich das erstes „Digitales Fasten“ und 7 Wochen ohne Soziale Netzwerke fielen recht leicht. Liegt mitunder daran, das man selber ohne Internet groß geworden ist und noch die Zeit davor kennt. Als ich die Beschreibung zu dem Buch las, irritierte mich: „Manifesto für ein menschliches Leben in der Digitale Welt.“ Gerade als Ostblockkind, ist man etwas vorsichtig mit Manifeste. Trotzdem, Bedenken über Bord geworfen und Buch gelesen. Gefressen! Verdaut! Und das war gut so.

Ich pflege die Angewohnheit, persönlich wichtige Stellen im Buch zu markieren. Blättere ich nun durch die 3 großen Kapitel:

1. Digital – Von einem Wundermittel, seinen Risiken und Nebenwirkungen
2. Analog – Die Freiheit, die aus der Nische kommt
3. Was tun?

so ist das Buch voll damit! Aus gutem Grund, Andre Wilkens hält den „digitalen Spiegel“ vor unser Gesicht und zeigt was viele sicher Wissen aber nicht immer wahrhaben wollen. Die Digital Welt ist eine schöne Welt, aber mit vielen dunklen Ecken, und Tendenzen. Dazu zwei Beispiele, die immer noch durch die Medien gehen: der gläserne Nutzer und Edward Snowden.

Dennoch kein Grund die Hände über den Kopf zusammen zu schlagen und mantraartig: „Das Internet, Google, alles ist Böse.“ zu murmeln. Es gibt immer eine Alternative. zb. Analog. Bewusst Analog. Wie das funktionieren soll? He he he, den Weg müsst ihr selber gehen, ein erster (sehr guter) Schritt ist das Buch zu lesen. Kauftipp!


Analog ist das neue Bio“ erschienen März 2015 im Metrolit Verlag, ISBN 978-3-8493-0367-9, Gedruckt 18,00 €, eBook 13,99 €