Während Patrick sich über Blogs aufregt, die Vorstadtprinzessin das Thema aufgreift und Ronny dabei cool bleibt, öffne ich meinen Feedreader.

Ich liebe Blogs die mich immer wieder überraschen.
Ich liebe Blogs die nicht Mainstream sind.
Ich liebe Blogs die mir etwas beibringen.

Darum, lese ich zb. “Design Milk” oder “Entertainment Web“.

Ok, es sind noch viel mehr, aber bei diesem Thema trete ich das “Social Web” mit beiden Füßen. Ich teile ungern meinen “Fundgrube” mit anderen. :nerd: Aber, habe einen Tip: lese nicht alle Links die auch Twitter und Facebook rumgereicht werden, geh deinen eigenen Weg. Erweitere deinen Horizont. Mecker nicht rum, ändere es.