Seit Jahren nutze ich schon Evernote und bin immer wieder auf’s neue überrascht.

Zum Beispiel wusste ich nicht das aktuelle App für iPhone und iPad auch Visitenkarten erkennt. Nicht nur das, nachdem die Visitenkarten mit Evernote abfotografiert wurde erstellt Evernote daraus automatisch einen Kontakt. Es liest dazu einfach die Daten der Karte aus: Straße, Telnr. Namen, usw.

Dieser Kontakt wird natürlich in erster Stelle in Evernote gespeichert kann aber nur mit einem Klick in das Adressbuch exportiert werden. Schließlich möchte ich nicht immer in Evernote nach einer Adresse suchen. Dazu einfach einen kleinen Pfeil anklicken und der Kontakt landet im Adressbuch. Funktioniert wunderbar auch in der App für Mac, für Windows konnte ich es nicht testen.

PS. Neueinsteiger in Evernote empfehle ich an dieser Stelle:

  • das Buch des Autors Herbert Hertramph “Evernote”. Mittlerweile erschienen in der 2ten überarbeitete Version
  • solltet ihr auf Google+ unterwegs sein, schaut doch in der “Evernote DE Community” vorbei, sehr aktive Gemeinschaft zum Thema Evernote.