Hallo NewsRack

Ja, der Google Feedreader liegt im Sterben, Grund zur Trauer? Nein. Im Gegenteil, der Blick geht stets nach vorne.

In meinem Fall exportierte ich alle Feeds und zog zügig bei NewsRack ein. Alles unproblematisch und zwar so:

  • Abonnierte Feeds als OPML exportieren
  • Diese Datei in die Dropbox schieben
  • Aus der Dropbox heraus in NewsRack öffnen

Natürlich kann man auch jeden Feed einzeln eingeben, aber wer macht sich noch ernsthaft diese Mühe …

ps: Weitere Alternativen, nicht nur für Apple, findet ihr bei Caschy, schätze den Feed habt ihr längst abonniert. 😉

Und wehe Google rudert jetzt zurück von wegen „war doch nicht so gemeint“!