Kippt

Kippt-iconJetzt habe ich Kippt schon mehrmals erwähnt, Zeit um genauer auf diesen Dienst einzugehen. In erster Linie ist Kippt eine wunderbare Seite um Links zu speichern. Aber neben dem „Kerngeschäft“ bietet sie noch einiges mehr.

So lassen sich verschiedene Dienste oder Communitys mit Kippt verbinden um noch mehr aus seinen Bookmarks raus zu holen:

  • Twitter
  • Facebook
  • App.net
  • Instapaper
  • Buffer
  • Readability
  • Tumblr

Der Sinn dahinter ist einfach und genial zugleich. Dank Browser-Addon, speichere ich einen Link und im selben Atemzug kann er z.b. zu Twitter weiter gesendet werden. Wer es übersichtlich liebt, kann zahlreiche Linksammlungen anlegen, natürlich auch „Privat“. Ansonsten können Freunde die gespeicherten Links durchsuchen und bei gefallen in die eigenen Sammlung übernehmen.

Auch sehr praktisch, jede Linksammlung besitzt einen eigenen Feed. Der kann mit jedem Feedreader angerufen werden und erspart den Weg über die offizielle Seite.

Anfangs war ich wirklich skeptisch, bin ich doch ein Mensch der gerne zu einem Dienst eine extra App benützen „muss“. Gibt es im Fall von Kippt nicht, jedenfalls für Mountain Lion. Dennoch Speicher ich seit fast 1 Monat nur noch bei Kippt und gedenke das in Zukunft auch weiterhin zu tun.