Lesetipp: Abenteuer Fotografie. Aus dem Logbuch eines Fotografen.

Der Stilpirat weiß ganz genau auf was es ankommt, und er hat diesen Hunger nach mehr. Mehr Fotos, mehr Erfahrungen, mehr Kameras und Zubehör, wenn auch vielleicht zum Leidwesen seiner Frau. ;-)

„Steffen »Stilpirat« Böttcher hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und in diesem Logbuch seine Erfahrungen niedergeschrieben: von der Entdeckung der grundlegenden fotografischen Gestaltungsmittel über begeisterte Photoshop-Experimente bis hin zur Entwicklung einer eigenen Bildsprache.

Die größte Herausforderung für jeden Fotografen lautet dabei: »Bleib niemals stehen! Und gib nicht auf – das perfekte Foto wartet vielleicht schon hinter der nächsten Klippe!«Machen Sie sich also auf den Weg und begleiten Sie den Stilpiraten auf einer fotografischen Entdeckungsreise! “ Klapptext

Wer ein Buch nach dem Muster sucht: bei Regen immer Objektiv xyz benützen, im Schnee nur Blende abc wählen, wird schnell davon enttäuscht werden. Es ist kein klassisches Lehrbuch zum pauken.

Das ganze Buch ist vielmehr in einem Stil geschrieben, der an einen gemütlichen Plausch unter guten Freunden erinnert. Steffen »Stilpirat« Böttcher erklärt darin die Grundbegriffe und Techniken der Fotografie und macht zu jedem Kapitel kleine Notizen. Aber alles auf seine locker lässige Art, nie Oberlehrerhaft.

Dabei merkt ich als Leser sehr schnell, der Stilpirat weiß ganz genau auf was es ankommt, und er hat diesen Hunger nach mehr. Mehr Fotos, mehr Erfahrungen, mehr Kameras und Zubehör, wenn auch vielleicht zum Leidwesen seiner Frau. 😉

Nebenbei weckt es in mir, wieder die Lust auf die Fotografie. Die Lust bei jedem Wind und Wetter auf Motivssuche zu gehen, unterschiedliche Techniken auszuprobieren, einfach nicht stehen zu bleiben. Es stimmt, in diesen Tagen sind wir alle Künster, man muss sich nur die Massen an Fotos auf Flickr und Co ansehen. Wir lichten wirklich alles ab was uns vor die Linse kommt, in der Hoffnung Lob und Anerkennung von anderen zu bekommen. Dumm nur, vielen Bildern fehlt leider die Seele, das was sie einzigartig macht und aus der riesigen Menge herausragen lässt. Das gilt zu suchen und festzuhalten.

Wie? Natürlich mit viel Übung und „Abenteuer Fotografie. Aus dem Logbuch eines Fotografen“ zur Seite. 🙂

Abenteuer Fotografie. Aus dem Logbuch eines Fotografen“ ist erschienen bei Galileo Press, kostet 19,90 € oder als Online-Ausgabe 14,90 €. ISBN 978-3-8362-1821-4