Lesetipp – Follow me

Twitter, Facebook, XING und Co. spielen für das Online-Marketing eine immer wichtigere Rolle. Die beiden Social-Media-Experten Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour zeigen Ihnen, dass es für Unternehmen jeder Branche und jeder Größe interessant ist, in Social Media aktiv zu werden. Folgen Sie der Erfolgsstrategie der Autoren: Was ist Social Media? Wie gehen Sie damit um? Welche Schritte müssen in welcher Reihenfolge erfolgen? Welche Gefahren drohen und wie können Sie diese Gefahren minimieren? Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour liefern Ihnen praktische Tipps mit zahlreichen Best Practices. Inkl. Strategien zum mobilen Marketing, Empfehlungsmarketing, Crowdsourcing, Social Commerce"

„Twitter, Facebook, XING und Co. spielen für das Online-Marketing eine immer wichtigere Rolle. Die beiden Social-Media-Experten Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour zeigen Ihnen, dass es für Unternehmen jeder Branche und jeder Größe interessant ist, in Social Media aktiv zu werden.

Folgen Sie der Erfolgsstrategie der Autoren: Was ist Social Media? Wie gehen Sie damit um? Welche Schritte müssen in welcher Reihenfolge erfolgen? Welche Gefahren drohen und wie können Sie diese Gefahren minimieren?

Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour liefern Ihnen praktische Tipps mit zahlreichen Best Practices. Inkl. Strategien zum mobilen Marketing, Empfehlungsmarketing, Crowdsourcing, Social Commerce“

Aha, noch ein neues Buch über Social Media. Es ist ja nicht so, das es nur ein Buch über dieses Thema gibt, fast jeder Verlag hat ein paar in seinem Angebot. Das waren in etwa meine Gedanken als ich „Follow Me“ das erste Mal sah. Die Aufmachung von „Follow Me“ sprach mich aber an, genau wie das Thema, also lesen. Was sich in Nachhinein als Glücksgriff erwiesen hat.

Das Buch unterteilt den Einstieg in Social Media in 3 große Teilen: Mitmachen, Zuhören, Interagieren.

Mitmachen. Damit ist gemeint, herauszufinden wo salopp gesagt, im Internet die Post abgeht. Was ist aktuell im Trend, wo sind die „Digitalen Marktplätzen“ auf denen sich die Menschen regelmäßig treffen. Spontan fallen da Facebook oder Twitter ein, es gibt aber noch viel mehr: Last.Fm, FriendFeed, Linkedin, Xing, Blogs. Natürlich dort auch gleich Mitglied werden.

Zuhören: was wird da eifrig besprochen, über wen und vor allem in welchen Tonfall.

Interagieren: da fängst bereits die Königsdisziplin von Sozial Media an und macht einigen Firmen noch so Probleme. Wie gehe ich mit Klagen über die eigene Firma in Foren, Blogs, und anderen Netzwerken um? Wie nütze ich die Kreativität der User für neue Projekte. Wie werde ich Meinungsbildend? Für mich der spannendste Teil von Social Media.

Lauter Fragen die auf knapp 440 Seiten sehr gut beantwortet werden.

Man merkt das die beiden Autoren Anne Grabs und Karim-Patrick Bannon schon länger Online unterwegs sind, und keine Quereinsteiger. Der Schreibstil des Buches ist erfrischend locker und wirkt teilweise wie Einträge auf einem Blog. Dazu gibt es zahlreiche Abbildungen, Diagramme, und Fallbeispiele aus dem Deutschen Raum. Sogar der berühmte „Shitstorm“ wird erwähnt. :> Sehr interessant fand ich übrigens die Themen Social Media Strategie und Monitoring, glaube da kann ich noch einiges nachbessern …

Mein Fazit zu Follow me: für Neueinsteiger im Bereich Social Media kann ich das Buch nur empfehlen. Mir wird es gute Dienste als Nachschlagewerk leisten.

Follow me! ist erschienen bei Galileo Computing

Autor: Anne GrabsKarim-Patrick Bannour
442 S., 2011, Klappbroschur, komplett in Farbe
ISBN 978-3-8362-1672-2
Buchpreis: 29,90 Euro eBook: 24,90 Euro

Das Titelbild heißt „Lighthouse“ und stammt von Sabine Tress.