Momento

Ein Tagebuch ? Für das iPhone ? Ja, und es sieht auch noch gut dabei aus. Momento

Na sicher, wird sich da der eine oder andere denken. Wir sind doch aus dem Alter raus in dem wir Tagebücher schreiben. Genauso gut kann man es aber auch als Journal benützen um Erlebtes oder einfach nur Gedanken festhalten. Natürlich auch mit Tags versehen, oder Ortsangaben

Als „Schmankerl“ lassen sich auch: seine Tweets von Twitter, die Statusmeldungen von Facebook, seine Lieblingssongs von Last.Fm oder gepostetet Bilder bei Flickr, speichern und anzeigen. Schon witzig zu sehen, was man so vor Jahren getwittert hat :>