News.me

Und da ist auch schon der Nächste im Bunde, nach Flipboard und Pulse nun: News.me.

Sein Ziel: „We process the links shared by your friends and deliver you the most important stories.“ Neudeutsch: nach der Anmeldung mit dem eigenen Twitteraccount lese ich die Links der Leute denen ich folge, und die sich auch dort angemeldet haben.

Da es in der Regel unterschiedliche Typen sind, habe sie demzufolge auch unterschiedliche Interessen ergo unterschiedlichen Lesestoff. Schließlich will nicht jeder über „Social Media“ lesen.

Nebenbei, bieten sie auch noch 2 Tools an „News.me Exposé“ und „Save to News.me“. Mit ersterem kann ich erkennen wer bereits über einen bestimmten Artikel getwittert hat (in meinem Fall, fand ich da nie was) mit dem zweiten kann ich Artikel zum späteren lesen auf mein iPhone oder iPad schicken.

Schätze, viele sind noch von Flipboard berauscht. Dennoch, behalte die Konkurrenz immer schön im Auge. 😉