Nie mehr WhatsApp

Paar Gedanken zum Thema: „Nie mehr WhatsApp? EU-Staaten könnten Messenger zur Öffnung zwingen“.

  • Ja, WA eine "Insel" im Internet. Sehr böse, schließlich haben sie keine Schnittstellen zu anderen Messenger. Oh, Nein ... Threema, Signal, Wire, bieten ebenfalls keine (!) an ... wie gemein. 😉 Aber regen wir uns lieber über WA auf.
  • Kunde ist König. Wenn Menschen sich entscheiden hauptsächlich 1 Messenger zu nutzen: ist es ihre freie entscheidung, die Mensch respektieren muss. Bedeutet nicht gutheißen, aber respektieren.
  • Kann gut vorstellen, das WA (im Hintegrund Facebook) sich Finger lecken wird wenn später viele Messenger untereinander kommunizieren. Mehr Daten, mehr Informationen über eigene Kunden erfahren, herrlich. Schließlich kommuniziert man lockerer auf Threema, Signal, Wire, wenn man weiß das Facebook nicht im Boot sitzt.

4 Kommentare

John 22. Mai 2019

Der 2. Absatz ist absolut richtig!
Zwang, egal von welcher Seite bringt überhaupt nichts.

Jürgen 22. Mai 2019

Zwang bringt selten etwas. :-/

Daniel 22. Mai 2019

Würde das alles so unterschreiben.

Jürgen 22. Mai 2019

Danke. 🙂

Kommentarfunktion ist deaktiviert