Paprika Recept Manager

Dank eines Tipps von Misu entdeckte ich letzes Jahr Paprika Recipe Manager und verwalte jetzt damit meine Kochrezepte. In der Vergangenheit landete alles in Evernote, aber Paprika Recipe Manager hat einige Vorteile die nicht von der Hand zu weisen sind.

Paprika Recipe Manager bietet beim Start einen integrierten Browser. Mit diesem Browser surfe ich Seiten an die interessanteRezepte bieten. Werde ich fündig reicht ein Klick auf den Button „Rezept sichern“ in der unteren Leiste und alle relevante Daten (Zutaten und Zubereitung) sind in „Paprika Recipe Manager“ gespeichert. Ist das nicht der Fall, kann ich manuell die Zutaten und Zubereitung markieren danach passenden Button auswählen, in diesem Fall „Zutaten“ und „Zubereitung“ und „Paprika Recipe Manager“ erstellt daraus ein fertiges Rezept. Noch schnell ein Symbolfoto hinzufügen und fertig. Einfacher geht es nicht mehr.

Nutzte ich in Vergangenheit bereits Programme zur Verwaltung von Rezepten, so kann ich diese natürlich auch importieren. Unterstützt werden: YummySoup! MacGourmet, MasterCook, MealMaster, Living Cookbook, Yum! SousChef.

Aus meinem Archiv mit Rezepten sind auch schnell komplette Menüs zusammengestellt und mit einem Klick dazu passende Einkaufsliste. Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit gespeicherte Rezept via sync. auf Mac bzw. iPhone auf aktuellem Stand zu halten.


 


 

Fazit: Paprika Recipe Manager  ein Muss für Kochbegeisterte und alle die es noch werden wollen. 🙂 Kauftipp!

Paprika Recipe Manager ist erschienen für Mac, iPhone, Windows, Kindle Fire, Nook Color und Andoid. Die Version für Mac kostet aktuell 17,99 €, iPhone 4,49 €.