Powerline-Adapter und WLAN

Diese Woche gibt es keinen RĂŒckblick dafĂŒr eine Tipp zum Thema WLAN in schwierigen RĂ€umen. Wir haben den Fall dank gut isolierten WĂ€nden werden nicht alle RĂ€ume mit WLAN beglĂŒckt. Aber mit paar kleinen Tricks wurde das Problem ganz fix gelöst.

  • Powerline-Adapter. Benötigt werden 2 Adapter. 1 wird an Modem angeschlossen und zugleich an eine Steckdose. Der 2 in eine beliebige Steckdose im Haus gesteckt. Clou: nun „fließt“ das Internet ĂŒber den Stromkreis. Jetzt noch Mac via LAN-Kabel an den Powerline-Adpter anschließen und „Hello Internet“

Wer aber mehrere GerĂ€te zeigtleich ans Netz anschließen will: das klappt wunderbar mit einem:

  • ZusĂ€tzlichen Router. Im ersten Schritt ein Reset am Router vornehmen. Dann auf Router zugreifen ĂŒber http://192.168.0.1:80. Option „DHCP Server“ AUSSCHALTEN ansonsten versucht er automatisch Adressen zu verteilen, muss in diesem Fall nicht sein. Auch beachten: Ethernetkabel nicht in WAN/DSL Port eistöpsseln, nur LAN.

Bei weiteren Fragen, fragen. 🙂

Schreibe einen Kommentar