Ja, schon Edel wie wir uns ernsthaft Sorgen um unsere Welt machen. Schießlich haben wir sie ja auch soweit gebracht. 😉 Natürlich, ohne unsere Hilfe würde sie doch glatt “vor die Hunde” gehen, wir sind die Lösung ihrer Probleme, sie sollte uns dankbar sein, Nicht dafür das wir auch der Grund für ihre Probleme sind

Ernsthaft, bin verfechter von: “Die Welt, sie wird es schaffen. Im Gegenstz zu uns, Menschen.”

Wir machen alles platt was uns im Weg steht, egal ob Tiere, Pflanzen, sogar Artgenossen, wir sehen uns als die Krönung des Universum an. Dabei ist es erst paar Jahre her das wir gerade laufen können …

Aber so sind wir halt, bekommen den Hals nie voll genung, wollen alles Regeln und Managen. Und wenn es nicht klappt (da wir uns anmaßen es regeln zu können und dabei grandios überschätzen) reden wir von Katastrophen. Dabei ist es: einfach nur Natur.