Surrealismus & die Kleine Reihe

Lange Zeit war für meinen Kunstgeschmack der Impressionismus DAS Maß alles Dinge. Gerade Monet, ach, ein Traum. Dann entdeckte ich ausgerechnet auf einer Ausstellung über Impressionismus den Pointilismus. Glaube es war sogar ein Bild von Camille Pissarro. Jedenfalls rückte der Impressionismus in den Schatten und mein Interesse wanderte weiter in Richtung „abstrakte Kunst“ zum Surrealismus. Gerade René Magritte, fiel mir sehr positiv auf.

pasted-graphic

Warum ich das alles sagen? Aktuell liegen 2 Bücher aus dem Taschen Verlag über Surrealismus auf meinem Nachttisch, und bin mehr als positiv angetan. Begeistert. Gerade wenn man noch unbekannte Stilrichtungen oder Künstler ansehen möchten und nicht gleich zum 1000 Seiten Buch greifen will ist die Kleine Reihe ideal. Jeder Band 9,90€, was kann man da falsch machen …?

Daher auch gleich die nächsten Bände bestellt. Sehr gespannt auf:

  • Dalí
  • Klimt
  • Le Corbusier
  • Mies van der Rohe
  • Wright