“Volle Halle” ist “eine politische Entertainment-Show („Entertainment für eine andere Welt“), die am 22.09.2017 zum ersten Mal in Berlin aufgeführt worden ist.” War nicht dabei, aber schwer begeistert von der Idee dahinter:

In einer 90-minütigen Show holen Martin Oetting und Kai Schächtele Antworten auf die Bühne, zu den Tophits der 90er, 2000er und 2010er: Klimawandel, Flüchtlingsströme, industrieller Wandel, Macht der Lobbyisten. Das Publikum: Menschen, die ein Unbehagen spüren, aber nicht wissen wohin damit. Nach der Show haben sie neue Vorstellungen in Kopf und Herz, was zu tun ist. Und wissen, dass das glücklich machen kann.

Eine derartige Show zu politischen Themen hat es so noch nicht gegeben. Es ist eine Mischung aus Multimedia-Show und TED-Talk. Zwei Menschen auf der Bühne und auf der Leinwand inspirierende Menschen mit neuen Antworten.

Wer weiß, vielleicht bekommen wir sie auch ins schöne Saarland.