Wiso Steuer:Mac 2014

Wenn es etwas gibt vor dem ich mich gerne drücke, dann ist es der Lohnsteuerausgleich. Nicht weil kompliziert, eher weil es kaum Apps für OSX gib, die bei der Berechnung wirklich helfen. Ende letzten Jahres entdeckte ich dann WISO Steuer:Mac und bekam die Möglichkeit mir ein persönliches Urteil darüber zu bilden inkl. eine Lizenz zum Verlosen. Dankeschön Buhl-Data!

Steuer:Mac

Bedienung

Steuer:Mac ist schnell installiert und bietet beim Start einen Prüfung auf neue Updates. Daten aus früheren Lohnsteuererklärungen können auf Wunsch importiert werden, praktisch gerade bei neuer IBAN. Danach kann es auch schon los gehen.

In einem Art „Interview“ werden alle wichtigen Daten abgefragt aber auch Hinweiße gegeben, welche Beträge noch von der Steuer abgesetzt werden könnten. Außerdem bietet Steuer:Mac kleine Video und einen ausführlichen „Hilfe Bereich“ um noch offene Fragen aus der Welt zu räumen. Zugegeben Optisch ist die App recht grau gehalten, andererseits geht es hier auch um die Lohnsteuer, da muss nicht alles knallbunt sein. Die geleistete Hilfestellung ist viel entscheidender, und die bietet Steuer:Mac allemal.

Steuer:Mac2

Sync

Einen sync wie von iCloud oder Dropbox gewöhnt, gibt es nicht. Muss es aber auch nicht, schließlich sind es private Daten die in einem Lohnsteuerausgleich stehen.

Preis

Steuer:Mac ist erhältlich direkt bei Buhl für 39,95 € ansonsten via Amazon. Buhl-Data bietet auch eine Testversion für all diejenigen die erst testen möchte ob sie mit dem Programm klar kommen. Damit könne sie ihren Lohnsteurausgleich komplett erstellen lassen, aber nicht ausdrucken oder via Elster Formular verschicken. Dazu wird eine gültige Lizenz benötigt.

Fazit

Gerne wieder!!

Auch wenn der Preis auf den ersten Blick etwas hoch erscheint, beim nächsten Lohnsteuerausgleich kann er verrechnet werden.

Am besten gefällt mir die Idee des „Interviews“. Dadurch behält man einen kühlen Kopf, vergisst garantiert keine Angaben und kann am Ende eine Berechnung des Betrags sehen der hoffentlich aufs Konto überwiesen wird. Daher für mich ganz klar: DER Apptipp für die Lohnsteuer.


Lizenz

So. Wie anfangs schon erwähnt, verlose ich auch eine Lizenz.

Dazu einfach einen Kommentar hinterlassen wie ihr sonst euren Lohnsteuerausgleich erstellt, ob ihr schon WISO benützt habt, oder vorhabt es damit auch zu probieren. Am 01.02 entscheidet dann das Los wer der glückliche Gewinner ist. Viel Glück! 🙂

Heute Mittag landete alle im Lostopf und der Gewinner lautet: eein_Marco!! Die Lizenz geht via Mail zu dir raus! Vielen Dank an die zahlreichen Teilnehmer, ich war sehr positiv überrascht. Ps. Kopp hoch, die nächste Lizenz kommt bestimmt. 😉