Interna 007 #Ausmisten

Juhu meine Festplatte müllt zu. Natürlich kann man eine neue, größere, einbauen und hat gleich mehr Platz. Oder man entschließt sie auszumisten. Ich nehme das 2te, wobei ich mich auch gleich fragte wie mistet man mit Köpfchen aus. Welche Programme braucht man und welche nicht, oder sehr selten …

Ich habe darum einen kleinen Arbeitsablauf erstellt, um den Mac gut zu entschlacken.

Schritt 1. TrashMe (1) installieren. Ein ganz nettes Tool, das Programme leicht wieder entfernen kann. Bietet auch den Vorteil, es zeigt an wie viele Programme überhaupt installiert sind. Bei mir schon 100+x …

Schritt 2. Allsecure (2) installieren. Allsecure, das 1Password der Lizenzen. Alle Programme die eine Lizenz besitzen, dort säuberlich eintragen. Sollte man das passenden Programm löschen weil Schritt 4 es so verlangt, hat man immer noch die Lizenz. Zusätzlich dazu, kann auch die eMail mit Lizenz gespeichert werden.

Schritt 3. Time Track Pro (3) installiere. Das hat es in sich. Time Track Pro, startet jeden Tag im Hintergrund und Protokoliert genau was ich benütze, und wie lange. Tag für Tag. Fazit: nach 1 Monat erhält man einen guten Überblick welche Programme wirklich gebraucht werden.

Schritt 4. Die Programme die in Time Track Pro nicht auftauchen, einfach löschen. 🙂 Ok, wir trennen uns nie so richtig schnell von unserem Eigentum, darum gibt es auch einige Alternative.

Alternative 1. Die Programme die in Time Track Pro nicht auftauchen, in einen Ordner auf der externen Festplatte auslagern. Dabei beobachten ob sie in Zukunft genützt werden. Sollte das nicht der Fall sein, gnadenlos löschen.

Alternative 2. Backup erstellen (Tag des Backups guut merken). Die Programme die in Time Track Pro nicht auftauchen löschen. Sollte eines davon später noch gebraucht werden, Backup vom Tag des Löschen aufrufen und wieder installieren. Lizenz dazu findet man in Allsecure.

So, und jetzt warte ich noch ein paar Wochen dann habe ich den Plan, wer fliegt oder bleibt.

Source

Nachtrag: wem das ganze zu komplex ist, Rafael hat eine noch simplere Methode.