Made in Germany

Ich habe RTL gesehen.

Ok, wenn ein Artikel so beginnt erwartet man einen TV-Abend der irgendwie verstört endet aber das war diesmal nicht der Fall, im Gegenteil, er war überraschend anders. 😉

Manomama

Letztens lief die erste Folge der Doku-Soap „Made in Germany“ in der die charmante @manomama Mitarbeiter für ein neues Projekt sucht. Nicht gedacht, aber der Sender RTL schafft es tatsächlich noch arbeitslose Menschen als menschliche Wesen mit Gefühlen und Hoffnung darzustellen, etwas das man in viele Doku-Soaps schmerzhaft vermisst.

Lange Rede kurzer Sinn, schaut euch die nächsten Folge an, es lohnt sich wirklich! Auch wenn RTL die Sendung nicht mehr zur besten Sendezeit zeigt. Immerhin haben sie den Mut und trauen den Zuschauer eine Sendung mit Herz & Verstand zu. 😉