Es gibt ja dieses “Minimal” Lebenskonzept, ging die letzten paar Jahre brav durch alle Medien. Wer denkt “immer dieser neumodische Kram”, hat sich aber jetzt geschnitten denn so neu ist dieses “weniger ist mehr” nun auch nicht. 😉

Sehe ich Suomi Anthrazit von Timo Sarpaneva, fällt mir automatisch “Minimal” ein. Ja. Das Geschirr ist schlicht, elegant und hat eine organische Form, bedeutet nichts anderes als “orientiert an Formen der Natur.”

Und, das allerwichtigste, ich finde es einfach schön!!

  • Klar, kann meinen Kaffee auch aus einer industriell massengefertigten Tasse trinken, und er wird sicher auch schmecken. Nur, das Auge ißt und trinkt mit.
  • Klar auch, für Design ist nicht jeder zu begeistern, aber kann damit gut leben.
  • Auch klar, Schönheit entsteht immer im Auge des Betrachters, und nur weil Gegenstände eine großen Namen tragen, bedeutet nicht automatisch das sie besonders schick sind.

Aber hier finde ich, passt alles gut zusammen. Auch wenn es ursprünglich aus den 70er stammt, findet man noch Teile davon bei eBay. 😉