Lesetipp: Modernes Webdesign

coverDas Praxisbuch wurde für die 3. Auflage komplett überarbeitet und aktualisiert: Es wird gezeigt, was mit HTML5 und CSS3 möglich ist, viele neue Beispiele werden präsentiert. Anleitungen und Tipps werden gegeben, die Ihnen zeigen, wie Sie die Anforderungen an modernes Webdesign meistern.

Sie lernen, worauf es bei Schriftwahl, dem Einsatz von Farben und unterschiedlichen Medien ankommt, gestalten Layouts und erfahren, wie mit Webstandards zukunftsfähige und zugängliche Webseiten erstellt werden.

(Beschreibung Verlag)

In meinem ganzen „Online-Leben“ habe ich noch nie eine einzige Seite erstellt und auch von HTML besitze ich keine tiefe Kenntnisse. Aber, ich führe einen Blog von dem ich hoffe das er einen spannenden Inhalte bietet und einen Wie­der­er­ken­nungs­wert besitzt. Blogs gibt es bekanntlich wie Sand am Meer und jeder möchte einzigartig sein. Gerade als Besitzer sollte man da am Ball bleiben und sich dem Thema „Modernen Webdesign“ nicht verschließen, denn auch wenn es altbacken klingt, guter Inhalt gehört in eine gute Verpackung. 😉

Ich kenne auch nicht die beiden vorangegangen Editionen des Buches kann aber behaupten die aktuelle Ausgabe hat mir mehr als ein mal die Augen geöffnet, zb. der Schwerpunkt Farben. Die Autorin Manuela Hoffmann geht das Thema „Modernes Webdesign“ klassisch an. Sprich, sie unterteilt das Buch in mehrere Kapitel wobei ein Kapitel auf das nächste aufbaut:

  1. Das Design
  2. Gestaltung und Layout
  3. Typografie
  4. Farbe
  5. Medien
  6. Werkzeugkasten
  7. HTML im Überblick
  8. CSS im Überblick
  9. Arbeitsvorlagen
  10. Ein Beispielprojekt
  11. Ein WordPress-Theme gestalten
  12. Ausblick

So erfährt der Leser Schritt für Schritt worauf es wirklich ankommt, das Blogleser oder Besucher einer Seite beim ersten Besuch nicht wieder panikartig flüchten.

Im Kapitel 10 zeigt sie außerdem anhand eines fiktiven Beispiels wie man vorgehen muss um an Ende eine moderne vorzeigbare Seite zu erstelle. Keine einzige Minute fühlte ich mich beim lesen bevormundet im Gegenteil, nach dem Lektüre des Buches stellt sich vielmehr die Erkenntnis ein, das eigene Blog müsste entstaubt werden. Schließlich schreiben wir das Jahr 2012 ..

Darum ganz klar für mich: Modernes Webdesign ist DAS Praxisbuch für Anfänger im Bereich Webentwicklung aber auch Blogger die festgetreten Pfade verlassen möchten.